eDesk logo

eBay-Konto suspendiert? So bringen Sie es schnell in Ordnung!

August 10, 2020 6 min read
eBay account suspended
Contents

Share this article

In dem Bemühen, seinen Ruf und seine Kunden zu schützen, werden immer häufiger eBay-Konten gesperrt. Für die Verkäufer bedeutet dies Umsatzeinbußen und eine ganze Reihe anderer Probleme. Anders als bei Amazon sind Aufhängungen bei eBay relativ schwer zu bekommen. Aus diesem Grund sollten sie sehr ernst genommen werden.

Wurde Ihr eBay-Konto gesperrt? Finden Sie heraus, was los ist und wie Sie es schnell beheben können.

Verschiedene Arten von eBay-Kontosperrungen

Wenn Ihr eBay-Konto gesperrt ist, können Sie nicht verkaufen, bieten oder Kunden kontaktieren. Es kann sogar zu Umsatzeinbußen kommen, weil die Käufer ihre Gebote zurückziehen können.

Aber manche eBay-Kontosperrungen sind schlimmer als andere. Im Folgenden sind die drei verschiedenen Arten aufgeführt.

1. Konto hält

Wenn Ihr Konto auf Eis gelegt wurde, geraten Sie nicht in Panik. Dies ist in der Regel ein Zeichen für einen kleinen Fehler.

Sperrungen werden häufig durch Zahlungsprobleme oder die Notwendigkeit der Überprüfung Ihrer Kontoinformationen verursacht. Sobald Sie das Problem behoben haben, wird Ihr Konto wiederhergestellt. Sie sind im Handumdrehen wieder einsatzbereit!

2. Kontobeschränkungen

Wenn Ihre Leistungsdaten als Verkäufer nicht den Anforderungen entsprechen, kann eBay Verkaufsbeschränkungen für Ihr Konto einführen.

Dies kann Sie daran hindern, bestimmte Produkte einzustellen oder die Best-Match-Position von eBay zu erhalten. Diese Beschränkungen zielen darauf ab, Ihren Umsatz zu begrenzen, bis sich Ihre Kennzahlen und Servicestandards verbessern. eBay will Sie nicht komplett ausschließen, aber es will auch nicht, dass zu viele Käufer dem Risiko verspäteter Lieferungen oder stornierter Bestellungen ausgesetzt sind.

Verkäufer sollten dies als einen Weckruf betrachten. Wenn Sie Ihr Spiel nicht verbessern, kann Ihr Konto vollständig gesperrt werden.

3. Vollständige Aussetzung

eBay kann Konten für sieben, zehn oder 30 Tage sperren – oder sogar auf unbestimmte Zeit! Eine vollständige Aussetzung ist in der Regel die Folge eines schweren Verstoßes gegen die eBay-Regeln und -Richtlinien.

Das kann auch passieren, wenn Sie ständig unterdurchschnittliche Leistungen erbringen. In den meisten Fällen unternimmt eBay diesen Schritt nach einigen Verwarnungen. Manchmal reicht jedoch schon ein einziger Fall von entsetzlichem Kundenservice aus, um eine Aussetzung zu rechtfertigen.

Je nach Schwere des Regelverstoßes kann Ihr Angebot vorzeitig beendet werden. Manchmal entfallen sogar die Inseratsgebühren.

Eine Kontosperrung kann auch dazu führen, dass eBay andere Konten, die mit Ihrem Haushalt verbunden sind, sperrt. Wenn Sie in der Vergangenheit bereits Verwarnungen oder Einschränkungen erhalten haben, könnte dies Ihre letzte Chance sein, die Dinge zu ändern, bevor Sie auf unbestimmte Zeit von eBay ausgeschlossen werden.

Warum ist mein eBay-Konto gesperrt?

Wenn eBay ein Konto sperrt, wird der Verkäufer in der Regel per E-Mail benachrichtigt. In den meisten Fällen werden sie Ihnen mitteilen, was Sie falsch gemacht haben und wie lange die Aussetzung dauern wird. Manchmal sagen sie dir sogar, was du tun musst, damit du wieder verkaufen kannst! (Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, überprüfen Sie Ihre Nachrichten in Mein eBay).

Die Gründe für eine Suspendierung reichen von der vergessenen Zahlung der Gebühren bis hin zu schwerwiegenden Verstößen gegen die Richtlinien. Erst kürzlich hat eBay Hunderte von Konten wegen Preistreiberei im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie gesperrt.

Im Folgenden finden Sie sieben Möglichkeiten, wie Sie Ihr eBay-Konto sperren lassen können:

1. Ausstehende Zahlungen

Wenn Sie eBay Gebühren oder Rückerstattungen schulden, die eBay in Ihrem Namen verschickt hat, kann dies zur vorübergehenden Sperrung Ihres Kontos führen.

Möglicherweise müssen Sie eine einmalige Zahlung leisten, um Ihre Rechnungen zu begleichen. Alternativ dazu sollten Sie überprüfen, ob Ihre automatische Zahlungsmethode nicht veraltet ist.

2. Verspäteter Versand von Bestellungen

Verspätete Sendungen sind ein absolutes Tabu. Wenn Sie einen Artikel nach der angegebenen Bearbeitungszeit versenden oder er nach dem voraussichtlichen Lieferdatum eintrifft, wird dies als Vermerk auf Ihrem Konto vermerkt und kann zu einer Sperrung Ihres eBay-Kontos führen.

eBay toleriert eine Verspätung von bis zu 7 % Ihrer Bestellungen. Seien Sie also realistisch, wenn Sie in Ihren Angeboten Lieferzeiten angeben, und halten Sie sich an die besten Praktiken für den eBay-Versand.

3. Eine hohe Fehlerquote bei Transaktionen

Eine weitere Leistungskennzahl, die Sie sorgfältig beobachten sollten, ist Ihre Transaktionsfehlerquote, die bei oder unter 2 % gehalten werden muss.

Diese Kennzahl bezieht sich nicht auf fehlerhafte Produkte. Sie bezieht sich auf die Anzahl der Transaktionen, die ein Verkäufer aufgrund von Bestandsmangel oder anderen Problemen storniert hat. Tun Sie Ihr Bestes, um die Angebote auf dem neuesten Stand zu halten, und stornieren Sie eine Bestellung nicht, wenn es sich vermeiden lässt.

4. Versäumnis, Beschwerden von Käufern zu lösen

Wenn Kunden ein Problem im Resolution Center vorbringen, sollten Sie es umgehend und höflich ansprechen – auch wenn es unangemessen erscheint.

Wenn sie das Problem schließlich an eBay weiterleiten und Sie dafür verantwortlich gemacht werden, kann das Ihren Leistungskennzahlen wirklich schaden. Bei eBay werden nur 0,3 % der Fälle ohne Lösung abgeschlossen. Mit einer exzellenten Kundenservice-Strategie lässt sich diese Kennzahl auf ein Minimum reduzieren und unnötige Beschwerden bei eBay vermeiden.

5. Manipulation von Metriken

Wenn es Ihnen gelingt, Ihre Metriken in gutem Zustand zu halten, werden Sie viele zufriedene Kunden haben und vielleicht sogar zu einem der bestbewerteten Verkäufer werden.

Sie sollten jedoch nichts Verrücktes tun, um diesen Punkt zu erreichen. Wenn Sie versuchen, Ihre Messwerte zu manipulieren, kann dies zu einer Suspendierung führen. Belästigen Sie niemals einen Kunden, damit er seine Meinung ändert oder eine Bewertung abgibt. Sehen Sie sich stattdessen unseren Leitfaden zum Entfernen negativer eBay-Bewertungen an.

6. Auflistung verbotener Gegenstände

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber die Verkäufer wissen vielleicht nicht, dass ihre Produkte nicht zugelassen sind. Bei eBay gibt es eine lange Liste mit eingeschränkten und verbotenen Artikeln, unter anderem:

  • Drogen und Alkohol
  • Die meisten lebenden Tiere
  • Gefährliche, gefälschte und minderwertige Produkte
  • Zurückgerufene Artikel

7. Falsche Inhalte in Ihren Inseraten

Beleidigendes Material oder Hassreden sind bei eBay nicht erlaubt. Es handelt sich auch nicht um Archivfotos oder urheberrechtlich geschütztes Material.

Manchmal ist es leicht, sich zu verrennen. So wurden beispielsweise viele Verkäufer wegen der Verwendung des geschützten Begriffs „Klettverschluss“ in ihren Angeboten gesperrt. Glücklicherweise wird dies wahrscheinlich nicht zu einer langfristigen Aussetzung führen.

Vermeiden Sie irreführende Inserate
Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Inhalte in Ihre Angebote aufnehmen, um eine Sperrung Ihres eBay-Kontos zu vermeiden.

Mein eBay-Konto ist gesperrt: Wie kann ich das beheben?

Bevor Sie Maßnahmen ergreifen, sollten Sie sich vergewissern, dass Ihre Aussetzungsmitteilung auch wirklich echt ist. Wenn es aus heiterem Himmel kommt, könnte es eine Fälschung sein!

Vorsicht vor Betrugs-E-Mails

Um sicherzugehen, dass die Benachrichtigung wirklich von eBay stammt, gehen Sie zu Ihrem Konto und überprüfen Sie Ihre Nachrichten, um zu sehen, ob Sie auch dort eine Benachrichtigung erhalten haben. Sie können Ihren Status auch überprüfen, indem Sie in Mein eBay auf „Konto“ klicken.

Wenn es sich um eine Fälschung handelt, können Sie sie melden, indem Sie die E-Mail an spoof@ebay.com weiterleiten. Wenn dies der Fall ist, befolgen Sie diese drei Schritte, um Ihr gesperrtes eBay-Konto zu reparieren.

Schritt 1: Herausfinden, was passiert ist

Lesen Sie Ihre Benachrichtigung sorgfältig. eBay wird Ihr Konto nicht wieder einrichten, nur weil Sie einen wütenden Anruf tätigen.

Stattdessen sollten Sie durchatmen und sich einen Moment Zeit nehmen, um die Situation zu beurteilen. Wie bereits erwähnt, gibt eBay oft Auskunft darüber, warum Sie gesperrt wurden. Wenn Sie glauben, dass ein Fehler vorliegt, können Sie den Bescheid anfechten, indem Sie auf den Bescheid antworten und den Fehler nachweisen. Andernfalls können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Zusätzlicher Hinweis: Wenn Sie ein Enterprise- oder Anchor-Abonnement haben, ist der Support Teil des Services. Wenden Sie sich daher an Ihren Kundenbetreuer, wenn Sie Hilfe benötigen.

Schritt 2: Beheben Sie das Problem

Wenn Sie das Problem erkannt haben, sollten Sie es direkt angehen.

Wenn es sich um urheberrechtlich geschützte Fotos oder Stockfotos handelt, entfernen Sie das anstößige Material. Wenn Ihre Kennzahlen das Problem sind, befolgen Sie die oben genannten Ratschläge und ändern Sie Ihre Arbeitsweise.

Schritt 3: Nehmen Sie Kontakt mit eBay auf

Rufen Sie nach der Wiedergutmachung bei eBay an und halten Sie Ihre Benutzer-ID und den Hinweis auf die Kontosperrung bereit. Sie werden Ihrem Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens zustimmen, wenn Sie nachweisen können, dass Sie Maßnahmen ergriffen haben.

Selbst wenn Ihre Suspendierung nicht verkürzt wird und Sie sie abwarten müssen. Zumindest haben Sie dann eine Struktur, die verhindert, dass so etwas noch einmal passiert.

Im Falle einer unbefristeten Aussetzung wird eBay Ihren Einsprüchen jedoch wahrscheinlich für lange Zeit kein Gehör schenken. Stattdessen ist es am besten, sich auf den Aufbau von Umsätzen über andere Marktplätze zu konzentrieren, bevor man sich meldet.

Abschließende Überlegungen

Eine Sperrung Ihres eBay-Kontos ist nie gut, aber sie kann Sie motivieren, Ihre Leistung zu verbessern.

Sie können den Stress und die Umsatzeinbußen, die mit der Sperrung von Konten einhergehen, vermeiden, indem Sie sich einfach auf einen hervorragenden Service konzentrieren. Aber auch die Lektüre der eBay-Verkäuferrichtlinien ist hilfreich!

See our Privacy Notice for details as to how we use your personal data and your rights.

Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.