eDesk logo

Die Bedeutung von Customer Intelligence im eCommerce

November 21, 2022 5 min read
The Importance of Customer Intelligence in eCommerce cover
Contents

Share this article

Eine robuste Customer-Intelligence-Plattform bietet Einblicke in die Erwartungen Ihrer Kunden, ihre Probleme, ihr Verhalten und andere Faktoren, die ihre Kaufgewohnheiten beeinflussen. E-Commerce-Marken, die gut in Customer-Intelligence-Programme investieren, werden wahrscheinlich dauerhafte Kundenbeziehungen aufbauen, gedeihen und sich weiterentwickeln.

Dieser Artikel gibt Ihnen einen Einblick in Customer Intelligence, ihre Bedeutung für Ihre Marke und die Nutzung von Customer Intelligence-Daten.

Um die bestmögliche Unterstützung für Ihre Customer Intelligence-Anforderungen zu erhalten, sollten Sie sich noch heute mit uns in Verbindung setzen.

Was ist Customer Intelligence?

Customer Intelligence ist das Sammeln von Daten über Kunden und die Umsetzung dieser Informationen in Marketingstrategien. Sie ist ein hervorragendes Instrument zur Steigerung von Umsatz, Markenbekanntheit und Gewinn.

Das Verständnis für Ihre Kunden ist für ein kontinuierliches Unternehmenswachstum unerlässlich. Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten, an denen die Kunden nicht interessiert sind, werden in der Regel scheitern. Wiederholungsgeschäfte sind für jede Marke wichtig.

Auf der anderen Seite können Unternehmen, die die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden kennen, ihre Botschaften personalisieren und hervorragende Ergebnisse erzielen.

Warum ist Customer Intelligence so wichtig?

Unternehmen wissen, dass das Kundenerlebnis eine wesentliche Voraussetzung für Wachstum und Erfolg ist und zu den wichtigsten Aspekten gehört, durch die sich ihre Marke von der Konkurrenz abheben kann.

Für Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, die sich ständig ändernden Kundenwünsche und -bedürfnisse zu erfüllen. Um dies zu erreichen, ist Kundenintelligenz erforderlich. Sie ermöglicht es Marken, die Bedürfnisse aktueller und künftiger Kunden zu erkennen und sich über Branchentrends auf dem Laufenden zu halten.

Zieht mehr Kunden an

Einer der Hauptvorteile des Einsatzes von Customer Intelligence besteht darin, dass Sie damit mehr Kunden aus Ihrer Zielgruppe ansprechen und binden können. Durch die Implementierung von Verlaufs- und Echtzeitdaten haben Sie die Möglichkeit, Kundendaten und -verhalten zu analysieren und gleichzeitig diese Informationen in Ihre E-Commerce-Website zu integrieren, einschließlich der Kaufhistorie der Kunden.

Wenn Sie diese Strategie umsetzen, wissen Sie, wie groß das Potenzial dieses Kunden ist, in Zukunft einen Kauf zu tätigen, und wie Sie ihn dazu bringen können, diesen Schritt zu tun.

Sie können Vertriebs- und Marketingstrategien entwickeln, um mehr Ihrer aktuellen Kunden zu halten und gleichzeitig Ihre Konversionsraten bei potenziellen Kunden zu verbessern. Customer Intelligence bietet Ihnen die Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Kunden mit personalisierteren Nachrichten zu versorgen und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Erhöht die Rentabilität

Natürlich besteht das Hauptziel der Implementierung von Customer Intelligence darin, das Verhalten der Kunden besser zu verstehen und ihre Erfahrungen mit Ihrer Marke zu verbessern; das ultimative Ziel einer jeden Marke ist es, Geld zu verdienen!

Im Allgemeinen neigen Unternehmen, die Customer-Intelligence-Strategien anwenden, dazu, ihre Produktivität erheblich zu steigern, wobei effizientere Marketing- und Verkaufsstrategien zu höheren Erträgen führen.

Schafft verbesserte Erkenntnisse

Die Bedeutung von Customer Intelligence im eCommerce
Kundeneinblicke

Customer Intelligence eignet sich hervorragend zur Erstellung von Daten, die Ihnen wichtige Erkenntnisse über Ihre Kunden liefern, die Sie für mehr Erfolg nutzen können.

So können Sie beispielsweise aus Ihren Beiträgen in den sozialen Medien Daten darüber sammeln, was Ihre Kunden von Ihrer Marke sehen wollen. Soziale Medien sind auch ein Weg, um ungelöste Probleme oder laufende Beschwerden Ihrer Kunden zu entdecken.

Sie können diese Daten nutzen, um Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln, die den Bedürfnissen Ihrer Kunden entsprechen, und um maßgeschneiderte Lösungen für Probleme zu finden, die für Ihr bestehendes und zukünftiges Publikum funktionieren.

Verbessert die Kundenbindung

Die Kundentreue ist einer der wichtigsten Aspekte eines erfolgreichen Unternehmens. Ohne Wiederholungskäufe wird das Wachstum schnell ins Stocken geraten.

Anhand der Daten können Sie erkennen, wie Sie mehr Kunden zu Wiederholungskäufen verleiten können, indem Sie Produkte und Dienstleistungen zum optimalen Zeitpunkt bewerben und so Ihre Chancen auf Kundenbindung erhöhen.

Wie man Customer Intelligence-Daten sammelt

Sie benötigen intelligente Daten, um dauerhafte Kundenbeziehungen aufzubauen, die den Umsatz und den Customer Lifetime Value steigern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kundendaten zu sammeln, um die Customer Journeys und die Kundenbindung zu verbessern.

1. Befragungen

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie über Ihr Unternehmen wissen müssen, ist die Customer Journey und das Kundenerlebnis. Um die meisten Informationen über Ihre Kunden zu erhalten, sollten Sie Interviews durchführen.

Interviews eignen sich hervorragend für die Kundenbindung und helfen Ihnen, Ihre Kunden besser zu verstehen.

2. Erhebungen

Es gibt einen Grund, warum Marktumfragen schon so lange beliebt sind. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihre derzeitigen Kunden oder Ihre Zielgruppe nach ihren Erfahrungen mit Ihrer Marke zu fragen und zu erfahren, wie Sie ihre Interaktionen mit Ihrer Marke verbessern können.

Marketingumfragen können von den Verkaufs-, Vertriebs-, Marketing- oder Kundendienstteams genutzt werden.

3. Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

CRM ist der Begriff für die Datenbank, in der Sie alle Ihre Kundendaten speichern. Für jede Marke ist es wichtig, ihren Kundenstamm in- und auswendig zu kennen, da sie dadurch ihre Marketingkampagnen besser ausrichten und segmentieren und die Vertriebseffizienz verbessern kann.

Wiederholungsgeschäfte sind das Herzstück eines jeden erfolgreichen Unternehmens, und Customer Intelligence hilft Marken, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, welche Marketingkampagnen bei den Kunden ankommen und welche gestrichen werden sollten.

4. Kundenbetreuung

eDesk Live-Chat

Eine Kundensupport-Plattform kann Marken dabei helfen, wichtiges Kundenfeedback aus verschiedenen Kanälen wie E-Mails, Anrufen, Live-Chat oder sozialen Medien zu speichern.

Anhand der gesammelten Daten können dann Änderungen vorgenommen werden, die die Kunden dazu bewegen, wieder bei Ihnen zu kaufen oder neue Interessenten zum Kauf Ihrer Produkte zu bewegen.

5. Website-Verhaltensdaten

Die Verfolgung und Erfassung von Daten über das Verhalten auf der Website bietet eine äußerst präzise Möglichkeit, die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen. Die Analyse von Daten zum Website-Verhalten ermöglicht es Ihnen, mögliche Engpässe auf Ihrer Website zu erkennen, die bessere Konversionsraten verhindern.

Für viele führende Marken sind Daten zum Website-Verhalten eine wahre Fundgrube, denn sie ermöglichen es ihnen, verschiedene Tests durchzuführen, um die effizienteste Version ihres Webshops zu ermitteln. Diese Tests ermöglichen es Ihnen, die Verhaltenstendenzen und Motivationen Ihrer Kunden zu verstehen und eine Website zu erstellen, die diesen Anforderungen entspricht.

Unabhängig davon, welche Methode Sie zur Erfassung von Kundendaten verwenden, müssen alle gewonnenen Informationen für wertvolle Berichte verwendet werden. Das Sammeln von Daten ist für jede Marke ein notwendiger Schritt, um künftige Maßnahmen festzulegen. Erwägen Sie, tägliche oder wöchentliche Berichte einzufügen, um die über verschiedene Kundensegmente gesammelten Daten zu verwalten.

Wie man Customer Intelligence nutzt

Wenn ein Kunde Ihr Online-Geschäft besucht, notiert eine Customer-Intelligence-Plattform seine individuellen Einkaufstendenzen.

Es kombiniert diese Informationen mit den relevanten Informationen, die Sie von früheren Kunden, Zielgruppendaten und anderen externen Quellen gesammelt haben, um Ihnen dabei zu helfen, zu verstehen, wer dieser Kunde ist, selbst wenn er noch nicht gekauft hat.

Wenn Sie eine umfassende Kundenforschung durchgeführt haben, erhalten Sie mehrere Datenpunkte, die die Zielgruppe Ihrer Marke eindeutig identifizieren. Innerhalb dieser Zielgruppe werden Sie über mehrere einzigartige Profile verfügen. Um wichtige Informationen zu sammeln, die für Kunden in Ihrer Nische relevant sind, müssen Sie diese Informationen in Informationen umwandeln. Dazu müssen Sie Ihre Datenpunkte integrieren, um weiteren Kontext zu erhalten.

Hier sind einige Beispiele für Daten, die Sie aus Hunderten von Website-Besuchern gewinnen können:

  • Browser: Chrome
  • Gerät: HP
  • Standort: Leeds
  • Referent: LinkedIn

Aus diesen Informationen geht hervor, dass die meisten Besucher Chrome von einem HP-Gerät aus nutzen. Hinzu kommt, dass die meisten Empfehlungen von LinkedIn kommen und in Leeds ansässig sind.

Sie haben auch die Möglichkeit, ein weiteres Kundensegment für mehrere Kanäle zu erstellen, um das Kundenverhalten zu verstehen und diese Daten zu nutzen, um die Markentreue zu erhöhen und die Benutzererfahrung zu verbessern.

Nutzen Sie Ihre Daten, um wichtige Erkenntnisse zu gewinnen

Die Gewinnung wichtiger Erkenntnisse ist in der Regel der schwierigste Aspekt von Customer Intelligence. Sobald Sie Ihre Kundendaten gesammelt haben, ist es schwierig zu erkennen, wie Sie diese in verwertbare Erkenntnisse umwandeln können. Sie benötigen Ihre Daten, um wesentliche Aspekte wie Kundensegmentierung, rentable Produkte und Präferenzen hervorzuheben. Mit diesen Informationen können Sie verschiedene Datensätze erstellen und kundenorientierte Analysemodelle entwickeln.

Kundeninformationen: Zusammenfassung und wichtige Erkenntnisse

Dieser Artikel hat Ihnen gezeigt, wie wichtig Business Customer Intelligence für jedes eCommerce-Unternehmen ist. Die größten und erfolgreichsten Marken wissen um den Wert von Kundeninformationen und wenden sie in ihrem gesamten Unternehmen an.

Wenn Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe heben und Ihre Kundenintelligenz verbessern wollen, nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf!

See our Privacy Notice for details as to how we use your personal data and your rights.

Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.