eDesk logo

16 bewährte Methoden zur Steigerung der eBay-Verkäufe im Jahr 2023

Januar 31, 2022 10 min read
eBay
Contents

Share this article

Es gibt nicht viele Online-Marktplätze auf der Welt, die von sich behaupten können, fast 175 Millionen aktive Käufer weltweit zu erreichen – aber so viele Käufer hatte eBay allein im ersten Quartal des vergangenen Jahres. Wenn wir auch nur einen Bruchteil dieser Zahl erreichen, wäre das ein großer Erfolg.

Einen Shop einzurichten ist relativ einfach, aber wenn Sie mehr auf eBay verkaufen wollen, müssen Sie sich auf die Details konzentrieren. Um die eBay-Verkäufe zu steigern, ist es wichtig zu verstehen, was einige Shops an die Spitze treibt. Vieles davon hat mit der Funktionsweise der eBay-Suchmaschine zu tun.

Die Suchmaschine von eBay hilft den Kunden, die Artikel zu finden, die für ihre Suche am relevantesten sind. Genau wie der Suchalgorithmus von Google wird die genaue Formel geheim gehalten, um Manipulationen zu verhindern. Es gibt jedoch einige erprobte Techniken, von denen bekannt ist, dass sie sich auf die Bewertungen auswirken und die Konversion fördern.

Befolgen Sie diese Tipps, um Ihren Shop an die Spitze der Suchergebnisse zu bringen und Ihre eBay-Verkäufe noch heute zu steigern!

Wenn Sie möchten, können Sie sich auch die Videoversion ansehen!

 

1. Täglich neue Artikel auflisten

Geschäfte, die aktiv sind und laufend neue Produkte anbieten, werden belohnt. Der Algorithmus bevorzugt Verkäufer, die häufig neue Produkte einstellen. Wenn Sie also Ihre Angebote immer wieder aktualisieren, können Sie Ihre Verkäufe bei eBay steigern. Außerdem werden neue Artikel in der eBay-Suche unter der Option „Zeit: Neu gelistet“ ganz oben angezeigt.

Wenn Sie nicht jeden Tag eine Liste erstellen können, nutzen Sie die Planungsfunktion und planen Sie Einträge für die Tage, an denen Sie wissen, dass Sie keine Zeit haben werden.

Es gibt eine Lösung, wenn Sie nicht jeden Tag neue Produkte in die Liste aufnehmen können. Beenden Sie einige aktuelle Angebote, die Sie im Voraus vorbereitet haben, und veröffentlichen Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt. Sie können sie leicht abändern, so dass sie nicht mehr genau dem vorherigen entsprechen – ändern Sie einfach ein Wort im Titel oder bearbeiten Sie die Beschreibung leicht. Die Priorität liegt darin, so oft wie möglich neue Inhalte zu veröffentlichen.

Ein RSS-Feed (Really Simple Syndication oder Rich Site Summary) ist hier ebenfalls sehr hilfreich.

eBay sendet die Informationen über die Angebote der Website sofort per RSS an Google. Um Ihre Produkte in den Suchergebnissen weiter nach oben zu bringen, können Sie Ihren Feed aktualisieren, indem Sie ihn aus- und wieder einschalten.

Um zu vermeiden, dass Sie versehentlich doppelte Einträge verwenden, sollten Sie daran denken, Ihre beendeten Einträge aufzurufen und den ursprünglichen Eintrag zu löschen.

2. Versuchen Sie es mit einer eBay-Kampagne für beworbene Inserate

eBay-Werbeangebote sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihre eBay-Verkäufe zu steigern. Mit fantastischen Targeting-Optionen, um Ihre Inserate relevanten Käufern anzuzeigen, erhalten beworbene Inserate 36% mehr Aufrufe als organische Inserate!

Die Kosten für beworbene Angebote bei eBay sind auch für Verkäufer interessant. Anstelle eines Pay-per-Click-Modells erhält eBay bei beworbenen Angeboten einen prozentualen Anteil am Verkaufserlös. Dies ist ideal, um das Risiko zu minimieren und mit einer neuen Marketingtaktik zu experimentieren. Aber Vorsicht: Der Betrag, den Sie an eBay zahlen müssen, hängt von der Kategorie des Artikels ab, den Sie verkauft haben.

Ähnlicher Artikel: 5 Wege, wie eBay Promoted Listings Ihren Umsatz steigern!

3. Verwenden Sie Schlüsselwörter, um Ansichten zu gewinnen

Die Verbraucher suchen bei eBay in der Regel nach ganz bestimmten Artikeln. Fragen Sie sich, welche Wörter Menschen wahrscheinlich in eine Suchmaschine eingeben werden, wenn sie nach dem suchen, was Sie verkaufen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einige häufige Suchanfragen im Zusammenhang mit Ihren Produkten recherchieren.

Sobald Sie drei bis fünf Schlüsselwörter haben, ist es wichtig, diese in Ihrer Shop-Beschreibung, Ihren benutzerdefinierten Kategorien, Seitentiteln, Meta-Tags, Bild-Alt-Tags usw. zu verwenden. Vermeiden Sie jedoch Keyword-Spamming (die Verwendung von Wörtern oder Details, die nichts mit Ihren Artikeln zu tun haben); dies verstößt gegen die eBay-Richtlinien.

4. Schnell und kostenlos versenden (wann immer möglich)

Ein kostenloser Versand ist eine weitere gute Möglichkeit, die eBay-Verkäufe zu steigern – aber stellen Sie sicher, dass Sie ihn nur anbieten, wenn Sie die Kosten überprüft haben.

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die Ihnen der Postdienst Ihres Landes bietet. In der Regel können kleine und leichte Artikel zu einem Festpreis verschickt werden, was den eCommerce-Versand beschleunigt. Wenn Sie das zum Preis hinzurechnen, können Sie die Versandkosten abdecken, ohne dass Sie zusätzliche Versandgebühren zahlen müssen.

Die Kunden sehen gerne, dass die gekauften Waren so schnell wie möglich auf dem Weg sind, daher sollten Sie ein System einrichten, das eine schnelle Lieferung gewährleistet. So können Sie beispielsweise jeden Tag oder jede Woche Zeit sparen, um Ihre Produkte zu versenden. Informieren Sie sich über die Versandoptionen von eBay, um zu sehen, welche Möglichkeiten die Plattform bietet.

Ähnlicher Artikel: Geben Sie mehr für Logistik aus, als Sie sollten?

Registrieren Sie sich für Ressourcen zur Unterstützung Ihres Unternehmens

Setzen Sie Ihre Ziele

5. Negative Bewertungen entfernen

Zu einer positiven Bewertung gehört mehr als nur eine Vielzahl von Fünf-Sterne-Bewertungen. Man muss auch die negativen Aspekte minimieren!

Wie bei den vorangegangenen Punkten ist ein schneller und effektiver Kundendienst eine große Hilfe. Es wird jedoch gelegentlich vorkommen, dass Sie eine negative Bewertung erhalten – das gehört zum Online-Handel einfach dazu. Vielleicht wurde eine falsche Bestellung aufgegeben, vielleicht ging der Artikel auf dem Postweg kaputt, oder der Kunde hat versehentlich eine Bewertung für das falsche Produkt abgegeben!

Wenn Sie eine schlechte Bewertung erhalten haben – keine Panik! In einigen Fällen können Sie negative Bewertungen bei eBay entfernen oder die Situation bereinigen, um den Kunden zu ermutigen, sie selbst zu löschen.

Wenn Sie Ihr negatives Feedback reduzieren können, werden Sie überrascht sein, wie sehr dies Ihre eBay-Verkäufe steigert.

Negatives Feedback entfernen eBay
Sie werden nicht immer erfolgreich sein, wenn Sie versuchen, negative Bewertungen bei eBay zu entfernen, aber es lohnt sich, die Zeit zu investieren, es zu versuchen. [Quelle]

Verwandt: Wie man negative Bewertungen bei eBay entfernt

 

6. Erhalten Sie den Status eBay Top Rated Seller

Wenn Sie ein Verkäufer sind, der regelmäßig einen exzellenten Kundenservice und einen schnellen Versand bietet, haben Sie die Möglichkeit, einer der bestbewerteten Verkäufer bei eBay zu werden. Wenn Sie die Kriterien nicht erfüllen, sollten Sie dies auf jeden Fall anstreben, denn es hilft Ihnen wirklich, Ihre eBay-Verkäufe zu steigern.

eBay-Verkäufer mit Top-Bewertung haben Anspruch auf eine Reihe von Vorteilen, wie z. B. eine größere Sichtbarkeit Ihrer Angebote, eine Gutschrift von 30 US-Dollar für Ihre beworbenen Angebote pro Quartal und Rabatte auf den Versand, wenn Sie eBay-Etiketten verwenden.

Top bewertete Verkäufer in den USA, die ein Rückgaberecht von 30 Tagen oder mehr anbieten, können von einer Reihe zusätzlicher Vorteile profitieren. Dazu gehören:

  • Gutschriften auf dem Versandetikett, wenn ein Käufer einen Artikel zurückgibt und fälschlicherweise behauptet, dass der Artikel nicht genau beschrieben war
  • Erstattungsabzüge von bis zu 50 % für vom Kunden zurückgegebene gebrauchte oder beschädigte Artikel
  • eBay entfernt sogar negative oder neutrale Bewertungen in den beiden oben beschriebenen Fällen

Zum Thema: eBay Top Rated Seller Status: Wie Sie ihn erhalten und behalten!

7. Bieten Sie ein großzügiges Rückgaberecht

Ein striktes Rückgaberecht ist eine ziemlich große Abschreckung, wenn Sie einen Kauf in Erwägung ziehen. Wenn Sie einen Pullover kaufen und sich über die Größe nicht sicher sind, gehen Sie beim Kauf ein großes Risiko ein. Wenn es nicht passt, könnten Sie am Ende Ihr Geld verlieren.

eBay bietet eine Geld-zurück-Garantie für Artikel an, die nicht ankommen, fehlerhaft oder beschädigt sind oder nicht mit dem Angebot übereinstimmen. Außerhalb dieser Umstände können Sie als Verkäufer jedoch entscheiden, ob Sie Rücksendungen anbieten oder nicht.

Rückgabebedingungen für eBay

 

 

Die Suchmaschine von eBay bevorzugt Angebote mit einem Rückgaberecht von mehr als 30 Tagen.

Der Umgang mit Rücksendungen kann für Verkäufer zwar schmerzhaft sein, ist aber auch ein notwendiges Übel: eBay fördert Angebote, die ein Rückgaberecht von 30 Tagen oder mehr bieten. Und sie benachteiligt diejenigen, die ein Rückgaberecht von weniger als 30 Tagen (oder gar kein Rückgaberecht) anbieten.

Großzügigkeit ist geschäftlich sinnvoll – die Erhöhung des Rückgaberechts auf etwa 60 Tage wird sich wahrscheinlich nicht auf die Zahl der Rückgaben auswirken, aber es wird Ihren Umsatz steigern.

8. Teilen Sie Ihren Eintrag in den sozialen Medien

Verkaufen Sie skandinavische Stühle? Videospiele aus den 80er Jahren? Isländische Gedichtbände? Dafür gibt es wahrscheinlich eine Facebook-Gruppe.

Außerhalb von eBay gibt es viele große Gruppen, die sich für bestimmte Artikel interessieren, nicht nur auf Facebook oder Instagram, sondern auch auf Twitter oder Pinterest. Nutzen Sie diese bereits gebildeten Gemeinschaften von interessierten potenziellen Kunden zu Ihrem Vorteil.

Es lohnt sich, auf jeder Plattform ein wenig Zeit zu investieren, um die Artikel anzukündigen, die Sie im Angebot haben: Sie erhalten qualitativ hochwertige Einblicke in Ihr Angebot und erhöhen die Chance auf einen Verkauf.

eBay auf Pintrest

 

 

Die Seite von eBay auf Pinterest. Die Nutzung sozialer Medien zur Werbung für Ihr Angebot ist eine gute Möglichkeit, neue potenzielle Käufer zu erreichen.

Verwandt: Verkaufen auf Instagram: Ein Kanal mit riesigem Potenzial

9. Verwenden Sie das Abschriftenmanager-Tool, um Verkäufe durchzuführen

Potenzielle Kunden lieben Schnäppchen, und der eBay-Algorithmus weiß das. Verwenden Sie den Abschriftenmanager, damit Sie problemlos Verkäufe durchführen können.

Wenn Sie ab und zu einen Rabatt anbieten, können Sie Ihre eBay-Verkäufe steigern und viele zufriedene Kunden gewinnen. Dies ist nützlich, um die positiven Bewertungen zu erhöhen und die Anzahl der positiven Rezensionen zu maximieren. Wie bereits erwähnt, sind dies wesentliche Bestandteile für die Leistung Ihrer Angebote und tragen wesentlich zur Steigerung Ihrer Verkäufe bei eBay bei.

10. Aktualisieren Sie Ihren Shop mit ‚Massenbearbeitung‘.

Wenn Ihr Shop Tausende von Artikeln umfasst, sind Sie wahrscheinlich mit dem Tool zur Massenbearbeitung von eBay vertraut, mit dem Sie mehrere Artikel auf einmal bearbeiten können. Was Sie vielleicht nicht wussten, ist, dass Sie dieses Tool auch nutzen können, um Ihren Eintrag zu verbessern.

Sie müssen Ihre Artikel nur noch stapelweise bearbeiten, anstatt sie alle auf einmal zu bearbeiten. Es ist nicht nötig, etwas anderes zu tun!

Technisch gesehen handelt es sich dabei um eine Aktualisierung, die eine Funktion im eBay-Algorithmus auslöst, die erkennt, wenn eine Änderung stattgefunden hat. Das wiederum hilft Ihnen, Ihren Eintrag zu verbessern. Die Aufwertung Ihres Angebots wird Ihnen wiederum helfen, Ihre eBay-Verkäufe zu steigern.

eBay bulk bearbeiten

 

 

Mit dem Tool zur Massenbearbeitung bei eBay können Sie mehrere Artikel auf einmal bearbeiten und so Zeit sparen.[Quelle]

11. E-Mail-Marketing nutzen

eBay bietet eine Reihe von E-Mail-Marketingfunktionen, die dazu beitragen können, das Interesse der Kunden an Ihrem Shop und Ihren Produktangeboten auch lange nach dem ersten Kauf zu erhalten.

Käufer können sich für den Erhalt von Updates anmelden, indem sie Sie zu ihrer Liste „Gespeicherte Verkäufer“ hinzufügen oder sich über den Link auf der Homepage Ihres Shops anmelden. Mit den E-Mail-Design-Tools von eBay können Sie regelmäßige Newsletter erstellen, die Ihre neuesten Angebote bewerben. Um mehr Abonnenten zu gewinnen, können Sie in Ihrem Geschäft ein Anmeldefeld einrichten.

Sobald Sie eine anständig große E-Mail-Liste haben, können Sie E-Mail-Marketing-Kampagnen durchführen, um die eBay-Verkäufe zu steigern, indem Sie die Leute wieder auf Ihre Angebote aufmerksam machen. Senden Sie ihnen Erinnerungen, Sonderangebote, Cross-Sell- oder Up-Sell-Gelegenheiten und vieles mehr!

12. Zum richtigen Preis verkaufen

Die Tatsache, dass der Preis ein entscheidender Faktor ist, um ein Geschäft abzuschließen, ist wahrscheinlich keine Überraschung.

Wenn Sie zwischen zwei ähnlichen Produkten wählen müssten, würden Sie sich wahrscheinlich für das billigere entscheiden, oder? Das gilt vor allem, wenn Sie ein beliebtes Produkt verkaufen, bei dem die Konkurrenz groß ist.

Bei der Festlegung Ihres Preises müssen Sie jedoch mehrere Faktoren berücksichtigen. Erstens, und das ist das Wichtigste, müssen Sie Ihre Gewinnspannen schützen. Es hat keinen Sinn, Tausende von Produkten zu verkaufen, wenn Sie damit nur einen minimalen Gewinn erzielen.

Zweitens müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Preise bei eBay mit den Preisen auf anderen Marktplätzen, auf denen Sie verkaufen, übereinstimmen. Wenn Sie auch auf Amazon verkaufen und Ihre Preise auf eBay günstiger sind, riskieren Sie, dass Ihre Amazon-Angebote gesperrt werden.

Verwandt: So meistern Sie Multichannel-Preise auf Amazon und eBay

13. Gute Verkäuferbewertungen beibehalten

Würden Sie in einem Restaurant essen gehen, wenn Sie wüssten, dass es nur einen Stern auf TripAdvisor hat? Sie würden das Risiko wahrscheinlich nicht eingehen. Bei eBay ist es das Gleiche – Bewertungen sind wichtig, sehr sogar. Nur 53 % der Verbraucher kaufen bei einem Unternehmen mit einer Bewertung unter vier Sternen.

Die genaue Formel, die in den Suchalgorithmus von eBay einfließt, um bestimmte Verkäufer ganz oben anzuzeigen, ist zwar nicht öffentlich, aber wir wissen, dass die Bewertungen ein entscheidender Faktor sind. Außerdem belohnt eBay Verkäufer, die konstant gute Bewertungen abgeben. Deshalb wirkt sich Ihr Bewertungsergebnis auf Ihre Platzierung aus.

eBay-Sterne zu bekommen und viele positive Bewertungen zu erhalten, geschieht jedoch nicht über Nacht. Wie bereits erwähnt, müssen Sie einen exzellenten Kundenservice bieten. Wenn Sie in großem Umfang bei eBay verkaufen, brauchen Sie unbedingt einen eCommerce-Helpdesk, der Ihnen hilft, Fragen schnell und präzise zu beantworten.

Es gibt großartige eBay-Software, die Ihnen direkt dabei hilft, Ihr positives Feedback zu steigern. Mit der Software für gezieltes Feedback können Sie Kunden gezielt ansprechen und sie auffordern, eine positive Bewertung zu hinterlassen. Wenn Sie dies auf automatisierter Basis und in großem Umfang tun, werden Sie Ihre positiven Bewertungen erheblich steigern. Das hilft Ihnen natürlich, Ihre eBay-Verkäufe deutlich zu steigern!

Verkaufen Sie mehr bei eBay mit besseren Bewertungen!

 

 

Der Algorithmus von eBay belohnt Verkäufer, die konstant gute Bewertungen erhalten.

14. Fügen Sie genügend hochwertige Bilder pro Produkt ein

Als Käufer möchten Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie kaufen, bevor Sie sich entscheiden, Ihr Geld auszugeben, richtig? Schnappen Sie sich Ihre Kamera und machen Sie Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln, auch Nahaufnahmen, damit Sie jeden Gegenstand im Detail sehen können.

Bei eBay können Sie 12 Bilder kostenlos hochladen – auch wenn Sie denken, dass Ihr Angebot nicht so viele Bilder benötigt, sollten Sie so viele Fotos wie möglich hochladen.

Produktbilder bei eBay

 

 

Dieser eBay-Verkäufer hat viele Bilder zur Verfügung gestellt, die das Produkt im Detail zeigen.

Bei eBay sagt jedes gute Bild mehr als tausend Worte. Hervorragende Bilder helfen Ihren Kunden nicht nur, Ihr Produkt gut zu sehen, sondern reduzieren auch negative Bewertungen von verwirrten Kunden.

Gute Bilder helfen Ihnen, Ihre eBay-Verkäufe zu steigern und einen positiven Ruf zu erhalten. Außerdem können Sie im Falle einer Reklamation nachweisen, dass Sie sich über das Aussehen des Artikels im Klaren waren. Eine Win-Win-Situation!

15. Großartigen Kundenservice bieten

Laut dem American Express Customer Service Barometer erzählen Amerikaner im Durchschnitt 15 Personen von einer schlechten Serviceerfahrung, während sie nur 11 Personen von einer guten Erfahrung berichten würden. Es mag für Online-Verkäufer verlockend sein, den Kundenservice zu ignorieren und sich stattdessen auf das eCommerce-Marketing zu konzentrieren, aber der Kundenservice trägt tatsächlich erheblich zur Steigerung Ihrer Verkäufe bei eBay bei.

Bei so vielen Konkurrenten auf eBay ist einer Ihrer Unterscheidungsfaktoren, wie gut Sie Ihre Kunden behandeln. Deshalb ist ein hervorragender eCommerce-Kundendienst so wichtig. Wenn Sie Fragen schnell beantworten, Probleme schnell lösen und höflich sind, können Sie mehr verkaufen.

Bewahren Sie eine positive Einstellung, nicht nur wenn Sie gute Bewertungen erhalten, sondern auch wenn ein Kunde unzufrieden ist. Machen Sie es Ihren Kunden leicht, mit Ihnen in Kontakt zu treten, und reagieren Sie schnell, wenn sie es tun. Bemühen Sie sich, so schnell wie möglich eine Lösung zu finden, und geben Sie zu, wenn Sie einen Fehler gemacht haben.

Wenn Sie mehrere Geschäfte und soziale Kanäle haben, kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten und alle Anfragen zu verwalten. Ein eCommerce-Helpdesk wie eDesk zentralisiert Ihre gesamte Kundenkommunikation aus allen Vertriebskanälen. Das macht es Ihren Kundenbetreuern leicht, den Überblick über die Nachrichten zu behalten und Probleme schnell zu lösen!

Zum Thema: eBay-Sterne: Was sie bedeuten und wie man sie bekommt

16. Klare Beschreibungen schreiben

Genau wie Bilder helfen aussagekräftige Beschreibungen Ihren potenziellen Kunden, sich ein besseres Bild von Ihrem Angebot und dessen Zustand zu machen.

Beschreibungen müssen genau, klar und leicht zu lesen sein. Schreiben Sie keine wortreichen Beschreibungen, die irrelevante Informationen enthalten. Machen Sie es kurz und bündig.

Und schließlich sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass viele Kunden Ihre Professionalität daran messen werden, wie Sie schreiben. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Hörtext keine Grammatik- oder Rechtschreibfehler enthält, indem Sie einen Korrekturleser verwenden. Schlampige Beschreibungen können sich negativ auf Ihren Ruf auswirken und helfen Ihnen sicher nicht, mehr bei eBay zu verkaufen!

Eine gut geschriebene Beschreibung verbessert Ihre Konversionsraten und hilft eBay, Ihre Produkte bei relevanten Suchanfragen zu platzieren.

See our Privacy Notice for details as to how we use your personal data and your rights.

Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.