eDesk logo

Amazon Prime Day 2023: Best Practices für den Kundenservice + Tipps für Verkäufer

Zuletzt aktualisiert Juli 12, 2023 10 min zu lesen
Inhalt

Diesen Artikel teilen

Wenn Sie auf der Suche nach Amazon Prime Day-Tipps für Verkäufer sind, sind Sie nicht allein. Da der Amazon Prime Day 2023 am 11. und 12. Juli immer näher rückt, bereiten sich die E-Commerce-Händler auf den Zustrom der kauflustigen Kunden vor.

Wie können Sie also Ihr Geschäft erfolgreich gestalten? Wir bei eDesk wissen, dass der Schlüssel zu einem florierenden Online-Geschäft in der Bereitstellung eines erstklassigen Kundendienstes liegt. Und wenn Ihnen das abschreckend vorkommt, machen Sie sich keine Sorgen! Wir sind hier, um den Kundensupport einfacher, schneller und weniger stressig zu gestalten. Lesen Sie weiter, um 10 Best Practices für den Kundenservice am Amazon Prime Day 2023 zu entdecken, die Sie schon heute umsetzen können. Wir geben Ihnen sogar noch ein paar weitere Tipps, mit denen Sie die Konkurrenz ausstechen können.

Was ist der Amazon Prime Day?

Der erste Amazon Prime Day fand am 15. Juli 2015 statt und markierte das 20-jährige Bestehen der Website. Seitdem hat sich der Prime Day zu dem gigantischen Sommerschlussverkauf und Shopping-Spektakel entwickelt, das wir heute kennen.

Der diesjährige Amazon Prime Day findet am 11. und 12. Juli 2023 statt. Während der 48-stündigen Aktion können Käufer exklusive Angebote für alles finden, von Amazon-Musik und Amazon-Markenprodukten über Kleidung und Bettwäsche bis hin zu Laptops, Kopfhörern und anderer Elektronik.

Bei vielen dieser Produktangebote handelt es sich um “Blitzangebote”, d. h. um zeitlich und mengenmäßig begrenzte Angebote. Andere sind “Spotlight Deals”, die während des gesamten Prime Day (oder bis zum Ausverkauf) verfügbar sind.

Schätzungen zufolge haben die Kunden am Prime Day 2022 weltweit mehr als 300 Millionen Artikel gekauft. Das bedeutet, dass der Amazon Prime Day zusammen mit dem Black Friday/Cyber Monday eine enorme Verkaufschance für eCommerce-Verkäufer darstellt. Darüber hinaus bietet diese Veranstaltung eine großartige Gelegenheit, sich zu profilieren und einen hervorragenden Ruf für Ihre Marke zu schaffen. Nun, solange Sie den Kundendienst und einige andere Dinge richtig machen…

10 Best Practices für den Amazon Prime Day-Kundenservice

Wie wir bereits erwähnt haben, hängt der Erfolg des Amazon Prime Day 2023 von einem außergewöhnlichen Kundenservice ab. Lesen Sie weiter, um die Best Practices von eDesk zu erfahren, wie Sie Ihren Kundensupport vor, während und nach dem Prime Day verbessern können.

1. Genügend Personal einstellen

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Mitarbeiter einstellen, um den Ansturm von Kundendienstanfragen zum Prime Day zu bewältigen. Angesichts von Millionen von Kunden, die nach Angeboten und Rabatten suchen, muss sich Ihr Kundenservice-Team auf eine Vielzahl von Kundenanfragen einstellen.

Das kann bedeuten, dass Sie zusätzliche, saisonale Mitarbeiter einstellen müssen, um Ihr Kundenserviceteam zu verstärken. Möglicherweise müssen Sie auch vorübergehend Hilfe aus anderen Abteilungen in Anspruch nehmen oder Teilzeitkräfte bitten, für die Veranstaltung Vollzeit zu arbeiten.

Mit den richtigen Tools können Sie jedoch die Effizienz Ihrer Mitarbeiter steigern und den Eindruck erwecken, dass Sie ein zusätzliches Paar Hände haben. Mit eDesk können Verkäufer zum Beispiel die Kundennachrichten aus allen ihren Amazon-Shops in einem einzigen intelligenten Posteingang zentralisieren. Mit unserer KI-gesteuerten Kundensupport-Software können Sie auf einfache Weise Nachrichten priorisieren, schneller mit Vorlagen antworten, einen Live-Chat anbieten und vieles mehr. Sie können sogar KI nutzen , um “HandsFree” auf allgemeine oder einfache Anfragen zu antworten. All dies bedeutet, dass Sie Kundenanfragen in einem Bruchteil der Zeit lösen können und möglicherweise weniger Mitarbeiter benötigen.

2. Erstellen Sie eine Amazon Prime Day-Kundenservicestrategie

Außerdem benötigen Sie eine umfassende Strategie für den Kundensupport, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden die benötigte Hilfe so schnell und effizient wie möglich erhalten. Dazu gehört auch, dass die richtigen Kommunikationskanäle eingerichtet werden. Amazon ermöglicht es Ihnen jetzt, auf Ihrer eigenen Website einen Link zu Ihrem Support-Center einzurichten. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine eigene Telefonleitung für den Kundendienst, eine Live-Chat-Option und E-Mail-Support zur Verfügung haben.

Auch hier macht die Rationalisierung Ihres Kundensupports durch eDesk die Ausarbeitung einer Strategie sehr viel einfacher. Alles kann über Ihr eDesk-Dashboard erledigt werden. Sie können spezifische Regeln, Filter und vieles mehr einrichten, um Ihre Nachrichten zu organisieren, Zuständigkeiten zuzuweisen und Ihren Kundenservice einfach zu gestalten.

3. Vergewissern Sie sich, dass jeder in Ihrem Team seine Aufgaben kennt.

Jedes Teammitglied muss seine Rolle verstehen und wissen, wie es zum Erfolg des Prime Day der Marke beitragen kann. Vergewissern Sie sich, dass jeder Mitarbeiter seine Zuständigkeiten kennt und vollständig versteht. Dazu gehören die schnelle und effiziente Beantwortung von Kundenanfragen, die Bereitstellung genauer Produktinformationen und die Lösung von Kundendienstproblemen.

Verwenden Sie eine Helpdesk-Software wie eDesk? Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie alle erforderlichen Regeln für die Nachrichtenzuweisung aufgestellt haben. Wenn beispielsweise bestimmte Mitarbeiter bestimmte Arten von Anfragen bearbeiten (z. B. Fragen zu Rücksendungen und Rückerstattungen), können Sie diese Anfragen automatisch an den entsprechenden Mitarbeiter weiterleiten lassen. Dadurch müssen Ihre Mitarbeiter weniger Zeit für die Weiterleitung von Nachrichten aufwenden und Ihre Kunden müssen weniger lange auf Hilfe warten.

4. Setzen Sie die richtigen Erwartungen und seien Sie proaktiv

Setzen Sie die richtigen Erwartungen bei den Kunden, um einen erfolgreichen Amazon Prime Day 2023 zu gewährleisten. Kommunizieren Sie zum Beispiel transparent über mögliche Verzögerungen oder Probleme, die während des Prime Day auftreten können, damit die Kunden wissen, was sie erwarten können.

Sie wissen, dass sich der Versand bestimmter Artikel verzögert? Nehmen Sie diesen Hinweis in Ihre Amazon Prime Day-Produktbeschreibungsseiten auf, damit die Kunden wissen, dass die Lieferung länger dauert als üblich.

Es ist auch wichtig, die Bedürfnisse der Kunden zu antizipieren und darauf vorbereitet zu sein, schnell Lösungen anzubieten. Das bedeutet, dass wir proaktiv die Kundenanfragen verfolgen und kreative Lösungen für ihre Probleme und Anliegen finden müssen. Dies trägt dazu bei, dass sich die Kunden bei ihren Kaufentscheidungen sicher fühlen und mit dem Service, den sie erhalten, zufrieden sind.

5. Reagieren Sie schnell und präzise

Einer der effektivsten Wege, einen hervorragenden Kundenservice zu bieten, besteht darin, schnell und präzise auf Anfragen zu reagieren. Jüngsten Daten zufolge ist es sogar so, dass 60% der Verbraucher dass lange Wartezeiten das größte Ärgernis bei Kundendienstkontakten sind.

Kunden möchten das Gefühl haben, dass ihre Bedürfnisse ernst genommen werden. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Kundenservice-Team gut darin geschult ist, Anfragen zeitnah zu beantworten – selbst in Zeiten mit hohem Arbeitsaufkommen wie am Prime Day. Es ist auch wichtig, dass die Antworten genau sind und hilfreiche Lösungen für die Fragen oder Anliegen der Kunden bieten.

Wussten Sie, dass Sie mit unserer Kundensupport-Software die Antwortzeiten um das Vierfache verbessern können? Fragen Sie einfach den Online-Verkäufer von Unterhaltungselektronik, Tekeir, der von einer 60-prozentigen Effizienzsteigerung im Kundenservice berichtet , seit er eDesk nutzt!

6. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle benötigten Informationen haben

Statten Sie Ihr Team mit allen Informationen aus, die es braucht, um Kundenanfragen während des Amazon Prime Day 2023 zu beantworten. Dazu gehört auch der Zugriff auf Produktbeschreibungen, Verkaufsstatistiken und andere wichtige Daten, um den Kunden genaue und hilfreiche Antworten geben zu können.

Vergewissern Sie sich außerdem, dass Ihr Team die Bedingungen für alle Angebote oder Rabatte, die während des Prime Day angeboten werden, genau kennt.

Mit eDesk haben Sie alles, was Sie für die Beantwortung von Kundenanfragen brauchen, direkt vor sich. Zeigen Sie neben dem Ticket (der Nachricht) auch die Auftragsnummer, die Nummer der Sendungsverfolgung und vieles mehr an. Sie müssen nicht mehr den Bildschirm wechseln, um nach Informationen zu suchen.

7. KI/Automatisierung nutzen, um Zeit zu sparen und die Leistung zu steigern

Nutzen Sie KI und Automatisierungstechnologien, um das Beste aus dem Amazon Prime Day 2023 zu machen. Die KI-gesteuerten Tools von eDesk helfen bei der Automatisierung von Kundendienstaufgaben und ermöglichen es Ihnen sogar, auf bestimmte Anfragen “freihändig” zu antworten. So kann sich Ihr Team auf komplexere Probleme konzentrieren und den Kunden präzise und zeitnahe Antworten geben.

eDesk ist in diesem Bereich ein echter Wegbereiter. Unsere intelligenten Tools wie KI-Klassifizierungen, Nachrichtenzusammenfassungen und Stimmungsanalysen heben den Kundensupport auf die nächste Stufe. Mit diesen Merkmal können Sie eine Momentaufnahme der Fragen und Stimmungen der Kunden sehen, noch bevor Sie die vollständige Nachricht lesen. Wir empfehlen auch die beste Antwortvorlage, die auf dem Kontext der Nachricht eines Kunden basiert. Und unsere zweiseitigen, KI-gestützten Übersetzungen ermöglichen Ihnen die nahtlose Kommunikation mit Kunden auf der ganzen Welt.

Der Prime Day wird im Jahr 2023 erneut Rekorde brechen. Diese 2-tägige Extravaganz ist ein sicherer Weg, um schnell Einnahmen zu erzielen. Dieser Zustrom an Verkäufen bringt jedoch auch eine Reihe von Herausforderungen und Kopfschmerzen mit sich, die sich jetzt und in der Weihnachtszeit negativ auf den Umsatz auswirken können.

Automatisierung als Rettung!

Unsere Experten von eDesk und Repricer haben sich zusammengesetzt, um herauszufinden, wie Automatisierung bei einigen der praktischen Aufgaben des Prime Day helfen kann. Sie erörterten unter anderem folgende Punkte:

  • Prime Day-Unterstützung und Preisanpassungstrends, die sich auf das Endergebnis auswirken
  • Herausforderungen, die über den Prime Day hinausgehen
  • 5 einfache Möglichkeiten zur Einrichtung von Support-Automatisierung, die nachweislich die Reaktionszeiten (und den Umsatz) vervierfachen
  • 5 leistungsstarke Möglichkeiten, Ihre Preisstrategie zu automatisieren, um Ihren Prime Day-Verkauf auf die nächste Stufe zu heben
  • FAQ mit eDesk VP of Americas und Repricer Product Manager

Sehen Sie sich die vollständige Webinar-Antwort im folgenden Video an

8. Vorlagen im Voraus erstellen

Wir haben bereits einige Male über Vorlagen gesprochen, aber dieses Thema verdient einen eigenen Abschnitt. Erstellen Sie vor dem Prime Day Vorlagen für den Kundenservice, um Zeit zu sparen und die Genauigkeit während der Veranstaltung zu gewährleisten.

Mit Vorlagen für FAQs kann Ihr Team die richtige Antwort senden, ohne jedes Mal eine neue Antwort verfassen zu müssen. Mit vorgefertigten Vorlagen kann außerdem sichergestellt werden, dass die Kunden unabhängig davon, welcher Kundendienstmitarbeiter ihnen hilft, das gleiche Serviceniveau erhalten.

Mit eDesk können Sie vorgefertigte Vorlagen verwenden (die Sie bearbeiten, mit Ihrem Namen versehen und personalisieren können) oder Ihre eigenen erstellen. Unsere KI schlägt auch die richtige Vorlage auf der Grundlage der Nachricht eines Kunden vor. Außerdem können Sie Vorlagen so einrichten, dass sie automatisch versendet werden (zum Beispiel, wenn Ihr Büro geschlossen ist). Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie mit eDesk-Vorlagen viel Zeit und Mühe sparen können.

9. Auch unter Druck ruhig und hilfsbereit bleiben

Die Bewältigung einer großen Anzahl von Kundenanfragen kann überwältigend sein. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kundendienstteam gut geschult ist, um mit solchen Situationen souverän umzugehen. Kommunizieren Sie außerdem mit Ihrem Team über alle Richtlinien und Verfahren, die Sie eingeführt haben. Auf diese Weise wissen Ihre Kundendienstmitarbeiter, wie sie in schwierigen Situationen reagieren müssen.

Geschäftige Zeiten wie der Amazon Prime Day können für Ihre Mitarbeiter stressig sein, aber denken Sie daran: Jede Kundenanfrage ist wichtig. Befolgen Sie die gleichen bewährten Praktiken im Kundenservice wie zu jeder anderen Jahreszeit. Dazu gehören ein freundliches Auftreten, die gründliche Beantwortung von Fragen, Einfühlungsvermögen und die Bereitschaft, einen Schritt weiter zu gehen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihren Kunden einen hervorragenden Support bieten können, lesen Sie unsere 10 besten Kundenservice-Tipps für eCommerce-Verkäufer.

10. Überwachen Sie das Amazon Prime Day-Kundenservice-Feedback

Achten Sie während des Amazon Prime Day 2023 auf Kundenfeedback und -bewertungen. Wenn Sie ein Auge darauf haben, was Ihre Kunden über Ihre Produkte sagen, können Sie feststellen, in welchen Bereichen Verbesserungsbedarf besteht. Die Reaktion auf Kundenfeedback kann auch dazu beitragen, eine engere Beziehung zu den Kunden aufzubauen und zu zeigen, dass Sie ihre Meinung schätzen.

Auch dies macht eDesk mit FeedbackExpress einfach. FeedbackExpress ermöglicht es Ihnen, gezielt Bewertungen von zufriedenen Kunden zu erstellen, Bewertungsanfragen zu personalisieren und Ihre Marke zu stärken. Tatsächlich hat Tekeir dank eDesk und FeedbackExpress jetzt eine bemerkenswerte Amazon-Verkäuferbewertung von 98 %.

5 weitere Amazon Prime Day-Tipps für Verkäufer

Ist Ihr Kundenservice für den Prime Day strategisch geplant, optimiert und einsatzbereit? Großartig! Es gibt noch ein paar weitere Profi-Tipps, die Sie befolgen können, um die Veranstaltung zu einem Erfolg für Ihre Marke zu machen. Hier sind die Top 5…

1. Verstärkung der Lagerbestände

Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihre Lagerbestände vor dem Amazon Prime Day 2023 gut gefüllt sind. Ein umfangreicher Lagerbestand wird Ihnen helfen, Probleme mit nicht vorrätigen Artikeln während der Haupteinkaufszeit zu vermeiden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Team alle Vorschriften und Einschränkungen kennt, die für bestimmte Artikel gelten, damit es den Kunden genaue Informationen geben kann.

2. Verbessern Sie Produktlisten, Beschreibungen und Titel

Um die Verkäufe während des Amazon Prime Day 2023 zu maximieren, ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihre Produktauflistungen, Beschreibungen und Titel so effektiv und informativ wie möglich sind. Verwenden Sie hochwertige Bilder, ausführliche Beschreibungen und einprägsame Titel, um Kunden anzulocken und ihnen zu helfen, eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Team mit allen Sonderangeboten oder Rabatten, die während des Prime Day angeboten werden, vertraut ist, damit es Kundenanfragen präzise und schnell beantworten kann.

3. Stellen Sie Angebote, Rabatte und andere Sonderangebote zusammen.

Eine Möglichkeit, ein positives Kundenerlebnis während des Amazon Prime Day 2023 zu schaffen, besteht darin, Ihren Kunden besondere Rabatte, Sonderangebote oder kostenlose Versandoptionen anzubieten.

Wie bereits erwähnt, gibt es während dieses Shopping-Events Tausende und Abertausende von Angeboten für Tausende von Produkten (oder möglicherweise sogar Millionen von Artikeln). Zu den Prime Day-Angeboten gehören hohe Rabatte auf Waren des täglichen Bedarfs, Prime-Musik, Elektronik, Kleidung, Kindle E-Reader, Kochgeschirr, Haus- und Gartenbedarf und alles, was Sie sich vorstellen können. Es gibt Angebote nur für geladene Gäste, exklusive Rabatte, Subscribe & Save-Angebote und vieles mehr. Außerdem erhalten Kunden bei Amazon Prime oft eine kostenlose Lieferung am selben Tag für eine Vielzahl von Artikeln.

Es gibt sogar zahlreiche Angebote und Rabatte auf den Mitgliedsbeitrag für Abonnementdienste wie Amazon Fresh, Amazon Prime Gaming und Amazon Video oder die Amazon Prime-Mitgliedschaft selbst (z. B. eine kostenlose 30-tägige oder sechsmonatige Probezeit). Während des Amazon Prime Day 2023 können Studenten zum Beispiel eine kostenlose sechsmonatige Testversion von Amazon Prime erhalten, solange sie eine .edu-E-Mail-Adresse haben. Hinweis: Obwohl die Prime Day-Angebote auch für Nicht-Prime-Mitglieder verfügbar sind, erhalten Prime-Mitglieder in der Regel die besten Rabatte während des Prime Day.

Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Angebote attraktiv genug sind, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Ziehen Sie Preisnachlässe oder Sonderangebote für bestimmte Artikel in Erwägung und bündeln Sie Produkte, um den Wert für die Kunden zu erhöhen und den Umsatz zu steigern. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Angebote klar kommunizieren, damit die Kunden genau wissen, was sie bekommen. Laden Sie Ihre Kunden ein, sich in Ihre E-Mail-Liste einzutragen, damit Sie ihnen Deal-Benachrichtigungen an ihre E-Mail-Adresse schicken können. Käufer, die die mobile Amazon Shopping-App herunterladen, erhalten außerdem Push-Benachrichtigungen, wenn neue Angebote verfügbar sind.

4. Targeting der Buy Box mit intelligenter (und automatischer) Preisanpassung

Die Überwachung der Preise in Echtzeit ist ein wichtiger Bestandteil der Optimierung der Verkäufe während des Amazon Prime Day 2023. Der Einsatz automatisierter Preisgestaltungstools kann Verkäufern dabei helfen, über Preisänderungen bei Wettbewerbern auf dem Laufenden zu bleiben und schnell zu reagieren, um sicherzustellen, dass sie wettbewerbsfähig bleiben. Darüber hinaus können Sie durch die Verfolgung von Preisänderungen auch den besten Zeitpunkt für die Einführung von Angeboten und Rabatten ermitteln, um den Umsatz zu maximieren.

Möchten Sie Ihre Artikel automatisch neu auspreisen, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen? Verwenden Sie das Amazon-Preisanpassungstool von eDesk, Repricer.com.

Wenn es darum geht, die Buy Box zu gewinnen, berücksichtigt Amazons Algorithmus mehrere Faktoren, darunter Preis, Erfüllung, Feedback und Bestandstiefe. Repricer.com nimmt Ihnen die Arbeit bei der Preisgestaltung ab, indem es Ihnen die Flexibilität bietet, Ihre Preise auf der Grundlage dieser und hunderter weiterer Faktoren automatisch anzupassen.

Unsere KI-Funktionen zielen auf die Buy Box ab und helfen Ihnen, dort zu bleiben. Wir analysieren jede Woche Milliarden von Preisänderungen, damit Sie der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sind. Tatsächlich verzeichnen Repricer.com-Kunden einen durchschnittlichen Anstieg der Amazon-Verkäufe um 143 % innerhalb von nur 30 Wochen nach Nutzung des Tools!

5. Nutzung von sozialen Medien und E-Mail-Marketingstrategien

Soziale Medien können ein mächtiges Werkzeug für Verkäufer sein, wenn es darum geht, ihre Angebote während des Amazon Prime Day 2023 zu bewerben. Denken Sie daran, einzigartige und ansprechende Beiträge über Ihre Produkte und Rabatte zu erstellen, die die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich ziehen. Darüber hinaus können Sie soziale Medien nutzen, um Wettbewerbe oder Werbegeschenke zu veranstalten, um Ihre Angebote weiter zu bewerben und mehr Kunden anzuziehen.

Käufer melden sich häufig auch über soziale Medien, um Fragen zu stellen, also achten Sie darauf, dass Sie Ihre Nachrichten aufmerksam lesen. eDesk macht dies durch seine nahtlose Integration mit einer Vielzahl von Social-Media-Plattformen – einschließlich Facebook, Instagram, Twitter und WhatsApp– einfach.

6. Analyse der Daten nach der Veranstaltung

Nach dem Amazon Prime Day 2023 ist es wichtig, die Daten der Veranstaltung zu analysieren, um besser zu verstehen, wie sich Ihre Bemühungen ausgezahlt haben. Achten Sie darauf, wichtige Leistungsindikatoren wie Umsatz, Kundenzufriedenheit und durchschnittlicher Auftragswert zu verfolgen, um Bereiche zu ermitteln, in denen Verbesserungen für künftige Veranstaltungen vorgenommen werden können. Außerdem können diese Daten Ihnen helfen, Ihre Strategie für die kommenden Einkaufsperioden zu planen, so dass Sie gut auf den Erfolg vorbereitet sind.

Mit den umfassenden, KI-gesteuerten Einblicken von eDesk können Sie alles analysieren, von der Frage, welche Produkte die meisten Anfragen oder Rücksendungen erhalten, bis hin zu den Artikeln, die sich am besten verkaufen.

Best Practices für den Amazon Prime Day-Kundenservice: Abschließende Überlegungen

Wenn Sie den Amazon Prime Day 2023 gewinnen wollen, müssen Sie den Kundenservice verbessern und andere Aspekte Ihres Unternehmens stärken. Befolgen Sie unsere oben genannten Best Practices und Tipps, um Kunden zu begeistern, Prozesse zu optimieren, bestimmte Aufgaben zu automatisieren und Ihre Marke während der diesjährigen Shopping-Sause zu neuen Höhenflügen zu verhelfen.

Und denken Sie daran: Sie müssen es nicht allein tun. Das sollten Sie auch nicht! Um den Kunden am Amazon Prime Day 2023 das bestmögliche Erlebnis bieten zu können, müssen Verkäufer Zugang zu den richtigen Tools und Technologien haben. Der Einsatz von Kundendienstlösungen wie der KI-gesteuerten Kundensupport-Software und den Automatisierungstools von eDesk kann dazu beitragen, Antworten zu rationalisieren und Genauigkeit zu gewährleisten, sodass Ihr Team mehr Zeit hat, sich auf den Prime Day zu konzentrieren.

Sind Sie bereit, jetzt loszulegen und eDesk zum Amazon Prime Day 2023 einsatzbereit zu haben?

Suchen Sie nach weiteren großartigen Inhalten wie diesem? Im Folgenden haben wir eine Liste mit entsprechenden Ressourcen für Sie zusammengestellt

Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.