eDesk logo

Alibaba vs. AliExpress: Welche Plattform ist die beste für Dropshipping?

November 15, 2019 7 min read
alibaba-vs-aliexpress
Contents

Share this article

Alibaba und AliExpress erobern einen großen Teil des B2B- und B2C-Online-Einzelhandelsmarktes – aber für wen sind sie geeignet, wie funktionieren sie und welche Plattform ist für Dropshipper auf der Suche nach günstigen Angeboten die beste? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was wir von der Debatte zwischen Alibaba und AliExpress halten und welche Plattform für Dropshipper am nützlichsten ist.

Was ist Alibaba?

Alibaba wurde vor einem Jahrzehnt gegründet und ist die weltweit führende B2B-Plattform für den Großhandel, die chinesische Hersteller und Großhandelslieferanten mit kleinen und mittleren Unternehmen auf der ganzen Welt verbindet.

Alibaba hat es sich zur Aufgabe gemacht, Anbietern dabei zu helfen, ein weltweites Publikum für ihre Produkte zu erreichen, und bietet Käufern, von denen viele Dropshipping-Geschäfte betreiben, eine breite Palette kostenloser Tools, die ihnen dabei helfen, die benötigten Produkte schnell und effizient zu Tiefstpreisen zu finden.

Es gibt drei Haupt-Websites unter dem Dach von Alibaba, die englischsprachige Website alibaba.com und die chinesischsprachigen Websites taobao.com und tmall.com, die jeweils eine etwas andere Funktion haben. Auf allen drei Plattformen sind derzeit Hunderte Millionen Produkte in über vierzig Kategorien gelistet, darunter Kleidung, Unterhaltungselektronik und Maschinen. Jedes Jahr greifen Käufer aus über 90 Ländern auf die Website zu.

Wie funktioniert Alibaba?

Als B2B-Marktplatz werden die Artikel auf Alibaba.com in großen Mengen verkauft (es sei denn, sie werden als Muster gekauft). Da es sich bei der Website um einen Marktplatz für Großhändler und nicht um einen einzelnen Verkäufer handelt, ist Alibaba nicht Eigentümer des Bestands der verkauften Waren. Stattdessen verbindet die Website Käufer und Verkäufer miteinander (im Gegensatz zu Amazon, das das Inventar und die Lieferkette seiner Waren besitzt und direkt an den Kunden verkauft und einen separaten Drop-Shipping-Service namens „Fulfilled by Amazon“ oder „FBA“ anbietet).

Alibaba verdient Geld, indem es von jeder Transaktion eine Provision kassiert und von Verkäufern mit Schaufenstern auf der Website Abonnementgebühren verlangt. Verkäufer müssen für das Einstellen ihrer Produkte nichts bezahlen, obwohl zusätzliche Verkaufsfunktionen und Upgrades gegen eine Gebühr erhältlich sind.

Was ist AliExpress?

AliExpress ist einer der größten Online-Marktplätze der Welt. Sie wurde 2010 eingeführt und ermöglicht es Verbrauchern aus aller Welt, direkt bei Herstellern und Händlern in China einzukaufen.

Wie funktioniert AliExpress?

AliExpress hat in der Vergangenheit Produkte günstiger angeboten als Amazon und andere ähnliche Websites, da die Produkte in China hergestellt und direkt von dort versandt werden. Der Versand über AliExpress ist in der Regel sehr kostengünstig oder kostenlos. Allerdings kann es bis zu einem Monat dauern, bis die Artikel ankommen, und Informationen zur Sendungsverfolgung werden in der Regel nicht bereitgestellt.

Bei AliExpress finden Sie vor allem kleine Artikel mit hoher Gewinnspanne, darunter Herren- und Damenmode, Spielzeug, Unterhaltungselektronik, Haar- und Schönheitsprodukte sowie Schmuck (aber auch größere Artikel wie Möbel und sogar Autos und Motorräder werden angeboten).

Aliexpress Warehouse AliExpress und Alibaba sind fantastische Ressourcen für Dropshipper, aber vergewissern Sie sich, dass Sie die Vor- und Nachteile der beiden Unternehmen genau kennen, bevor Sie sie nutzen.

Was ist der Hauptunterschied zwischen Alibaba und AliExpress?

Der Hauptunterschied zwischen Alibaba und AliExpress besteht darin, dass Alibaba ausschließlich für B2B-Großhandelsgeschäfte direkt mit Herstellern gedacht ist, während AliExpress auch für Verbraucher offen ist und einzelne Artikel oder Produkte in kleinen Stückzahlen verkauft.

Gehören Alibaba und AliExpress denselben Personen?

Die Websites haben zwar unterschiedliche Funktionen, aber AliExpress und Alibaba sind Eigentum der Alibaba-Gruppe und werden von ihr betrieben, und viele Verkäufer bieten Artikel auf beiden Plattformen an.

Kann ich Produkte über AliExpress vertreiben?

AliExpress betreibt ein Dropshipping-Programm namens „Alidropship„, eine automatisierte Lösung, die einem ähnlichen Prozess wie das traditionelle Dropshipping-Modell folgt, aber auch spezielle Dienstleistungen und Unterstützung wie Softwareentwicklung umfasst.

Wenn Sie AliExpress als Dropshipping-Anbieter nutzen, können Sie problemlos kostengünstige Artikel mit hoher Gewinnspanne in Ihren Online-Shop importieren, da die Preise auf Aliexpress viel günstiger sind als auf Websites wie Amazon und eBay. Sie müssen nicht mehr raten, was Sie bekommen, denn AliExpress stellt Fotos von jedem Artikel zur Verfügung, die Sie auf Ihrer Website verwenden können, und importiert die Beschreibungen direkt vom Hersteller, was Zeit spart und die Kunden genau wissen lässt, was sie erwartet, wenn sie einen Artikel kaufen.

AliExpress erhebt keine Vorabgebühren für das Dropshipping, sodass Sie mit minimalem Risiko mit Produktauswahl und Preisen experimentieren können.

Wie kann ich Produkte über AliExpress vertreiben?

Um Produkte über Alidropship auf AliExpress zu vertreiben, müssen Verkäufer ihr eigenes Schaufenster mit einem Domainnamen und einem Webhosting-Anbieter einrichten. Mit einem Plugin kann man dann schnell und einfach mit dem Dropshipping auf der Website beginnen – Produkte hinzufügen, Preise ändern, Beschreibungen schreiben und bearbeiten und Bewertungen importieren, um sich einen soliden Ruf als Verkäufer auf der Plattform aufzubauen.

Kann ich Produkte über Alibaba vertreiben?

Alibaba kann genutzt werden, um Lieferanten (in der Regel in China) zu finden, die Produkte im Großhandel anbieten und Bestellungen für Ihr Dropshipping-Geschäft ausführen können.

Die Website hat viele der Einstiegshürden für Dropshipper beseitigt, indem sie Großhandelspreise anbietet und keine Beschränkungen hinsichtlich des Ortes oder der Art und Weise des Verkaufs der Produkte auferlegt (die Käufer können ihre Artikel auf Amazon, eBay und ihren eigenen E-Commerce-Websites anbieten, sowohl einzeln als auch im Großhandel mit anderen Geschäftskunden).

Wie kann ich Produkte über Alibaba vertreiben?

Wenn Sie Ihre E-Commerce-Nische bereits kennen, verwenden Sie einfach die Alibaba-Suchleiste, um Produkte zu finden, bevor Sie die Ergebnisse mithilfe von Filtern eingrenzen. Es ist möglich, die Optionen auf individuelle Anforderungen wie Preis, Vorlaufzeit usw. zuzuschneiden, sowie darauf, ob der Lieferant auch der Hersteller des Produkts ist und in welchem Land der Artikel produziert wird (für Elektroartikel sollten Sie Lieferanten in Japan in Betracht ziehen, während Bio-Baumwolle am besten aus China bezogen wird. Bangladesch oder Pakistan, zum Beispiel).

Alibaba überprüft und kontrolliert seine Lieferanten bei der Registrierung, aber das bedeutet nicht, dass Sie bei der Auswahl der Lieferanten keine Sorgfalt walten lassen müssen. Nehmen Sie sich die Zeit, jeden Anbieter, an dem Sie interessiert sind, gründlich zu recherchieren, um kostspielige und zeitraubende Fehler zu vermeiden.

Einkäufe bei internationalen Lieferanten zu tätigen, mit denen man nicht die gleiche Sprache spricht, kann anfangs schwierig und sogar einschüchternd sein. Wenn Sie diese einfachen Regeln bei der Auswahl von Dropshipping-Lieferanten über Alibaba beachten, können Sie sich vor kostspieligen Fehlern schützen.

  • Als Großhandelsanbieter bietet Alibaba einen größeren Rabatt, je mehr Artikel Sie auf einmal kaufen.
  • Alibaba ist nicht Amazon. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine Rückerstattung oder einen Umtausch erhalten, wenn Sie mit den gekauften Produkten unzufrieden sind. Achten Sie also darauf, dass Sie ein Muster bestellen, bevor Sie eine Großbestellung aufgeben, und überprüfen Sie nach Möglichkeit die Referenzen des Verkäufers.
  • Die Preise bei Alibaba sind verhandelbar, ebenso wie Mindestbestellmengen und sogar die Versandkosten.
  • Langfristig denken. Lieferanten auf Alibaba sind auf der Suche nach dauerhaften Beziehungen zu den Käufern. Wenn Sie ihnen also mitteilen, dass die Möglichkeit einer Nachbestellung besteht, wenn der Preis und die Qualität stimmen, wird Ihnen wahrscheinlich ein viel günstigeres Angebot gemacht werden.
  • Gehen Sie nicht automatisch davon aus, dass Sie direkt mit einem Anbieter sprechen. Oft werden Sie mit jemandem verbunden – meist mit einem amerikanisch klingenden Namen wie „Betty“ oder „Steve“ -, dessen Aufgabe es ist, Ihre Nachrichten entgegenzunehmen und sie für die Fabrikmanager zu übersetzen, die sich in einem anderen Teil Chinas befinden könnten. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass dieser Ansprechpartner keinen Einfluss auf die Kosten oder die Qualität Ihres Produkts hat und Ihnen wahrscheinlich nicht helfen kann, wenn etwas schief geht.
  • Wenn Sie mit irgendeinem Aspekt einer Transaktion unzufrieden sind oder die Alarmglocken läuten, gehen Sie einfach weg. Es gibt Tausende von Anbietern, aus denen man wählen kann.

Alibaba.com ist im Allgemeinen eine sichere und seriöse Website, aber es wird immer schlechte Äpfel geben. Prüfen Sie also Ihre Sorgfaltspflicht, bevor das Geld den Besitzer wechselt, und besorgen Sie sich IMMER ein Muster, um die Qualität zu prüfen, bevor Sie eine Großbestellung aufgeben.

Alibaba vs. AliExpress: Welche Website sollten Sie für Dropshipping-Produkte verwenden?

Bei der Entscheidung, ob Dropship-Produkte von Alibaba oder AliExpress vertrieben werden sollen, gibt es mehrere wichtige Aspekte zu berücksichtigen, darunter Zahlungsoptionen, falsche Werbung und Versandkosten.

Alibaba vs. AliExpress: Zahlungsmöglichkeiten

Als B2B-Website bietet Alibaba weniger Zahlungsmöglichkeiten als die Verbraucherseite AliExpress.

AliExpress bietet sofortige Zahlungsmöglichkeiten wie Kredit- und Debitkartenzahlungen sowie einen PayPal-ähnlichen Kredit- oder Debitdienst namens AliPay, während Alibaba, das sich auf internationale Großhandelsmärkte konzentriert, Zahlungsmethoden anbietet, die für die Überweisung größerer Geldbeträge optimiert sind. Die Plattform unterstützt herkömmliche Überweisungen, telegrafische Überweisungen, Akkreditive und eChecks, wobei in einigen Fällen auch die Zahlung per Kreditkarte möglich ist.

Die über Alibaba verfügbaren Zahlungsmethoden können kleineren Verkäufern das Leben schwer machen, die schnell auf Geldmittel zugreifen müssen, um ihren Cashflow aufrechtzuerhalten. In diesem Fall kann es besser sein, kleinere Artikel mit höheren Gewinnspannen einzeln auf AliExpress zu verkaufen.

Alibaba vs AliExpress payment options Der Verkauf kleinerer Artikel mit hohen Gewinnspannen auf AliExpress könnte für kleinere Verkäufer, die schnell auf Geldmittel zugreifen müssen, besser geeignet sein.

Fälschungen und falsche Werbung auf Alibaba und AliExpress

Gelegentlich entsprechen die von den Anbietern auf AliExpress verkauften Produkte nicht den Erwartungen der Kunden in Bezug auf Größe und Qualität. Es gibt nur sehr wenige Informationen darüber, wie die Geschäfte auf der Plattform überprüft werden. Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen, AliExpress für Dropshipping zu nutzen, sollten Sie immer sorgfältig die Bewertung eines Verkäufers prüfen, die Produktbewertungen für den spezifischen Artikel, den Sie kaufen möchten, untersuchen und einige Produktbewertungen lesen, um sicherzustellen, dass die Kunden mit dem, was sie erhalten,zufrieden sind. Es ist auch eine gute Idee, Verkäufer auszuwählen, die AliExpress-Käuferschutz für den Fall von Bestellungsstreitigkeiten anbieten.

Wenn Sie bei der Beschaffung von Produkten von AliExpress nicht die erforderliche Sorgfalt walten lassen, könnte dies zu einer Enttäuschung Ihres Kundenstamms führen und sich langfristig negativ auf Ihr eCommerce-Geschäft auswirken.

Im Falle von Alibaba.com ist es immer ratsam, ein Musterprodukt zu erhalten, bevor man sich zu einem Großeinkauf verpflichtet, um ähnliche Probleme zu vermeiden.

Lange Lieferzeiten vs. hohe Lieferkosten

Viele Verkäufer auf AliExpress bieten zwar einen kostenlosen Versand an, aber die Bearbeitungszeit für den Erhalt eines Artikels kann zwischen einer Woche und 60 Tagen liegen, da die Ware von China bis zu Ihrem Kunden reisen muss. Die Durchlaufzeit ist ein wichtiger Faktor für die Kunden, daher ist es wichtig zu bedenken, wie sich lange Lieferzeiten auf Ihr Einzelhandelsgeschäft auswirken könnten. Der Preis ist nie die einzige Überlegung für die Verbraucher, von denen viele an die Lieferung am selben oder nächsten Tag durch Dienste wie Amazon Prime gewöhnt sind.

Abwicklung von Rücksendungen und Umtausch

Da die Produkte auf AliExpress in China hergestellt und von dort aus versandt werden, kann es schwierig sein, sicherzustellen, dass ein Artikel zur Erstattung oder zum Umtausch an den ursprünglichen Verkäufer zurückgeschickt wird.

Manchmal werden Probleme mit Artikeln dadurch gelöst, dass der Verkäufer eine kleine Rückerstattung vornimmt und dem Kunden erlaubt, das Produkt zu behalten, da die Rücknahme zu kostspielig und zeitaufwändig wäre. Je nach Produkt kann AliExpress im Falle einer Anfechtung eine Rückerstattung anbieten, aber es ist wichtig, mit den Anbietern zu besprechen, wie Rücksendungen gehandhabt werden, bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden.

Für die meisten Verkäufer bietet AliExpress einen einfacheren und schnelleren Weg zum Dropshipping-Erfolg, da die Website so eingerichtet ist, dass sie Dropshipper willkommen heißt. Es gibt weniger Anbieter, die das Modell über Alibaba anbieten, da die Website auf den B2B-Großhandel ausgerichtet ist.

See our Privacy Notice for details as to how we use your personal data and your rights.

Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.