eDesk logo

8 Gründe, warum Sie auf Walmart.com verkaufen sollten

Zuletzt aktualisiert September 2, 2022 6 min zu lesen
Inhalt

Diesen Artikel teilen

Walmart Marketplace ist keine brandneue eCommerce-Plattform. Sie existiert seit 2009. Allerdings hatte es nicht den gleichen Bekanntheitsgrad wie Amazon, eBay und andere Websites. Das heißt, bis Marc Lore die Leitung der Plattform übernahm.

Walmart hat in den letzten Jahren einige bedeutende strategische Akquisitionen getätigt und seine E-Commerce-Politik geändert, wodurch der Anteil von Amazon am Online-Einzelhandelsmarkt unter Druck geraten zu sein scheint. Und es scheint, dass sich ihre Bemühungen auszahlen, denn der Umsatz stieg 2019 um 40 Prozent.

Walmart.com wächst in rasantem Tempo ( 79 Prozent eCommerce-Wachstum im Jahr 2020). Der Marktplatz umfasst inzwischen Tausende von Verkäufern, und er wächst weiter. Walmart Marketplace ist eine erfolgreiche Verkaufsplattform für große und kleine Unternehmen in den Vereinigten Staaten, mit Dutzenden von Kategorien, die von Mode bis zu Elektronik und vielem mehr reichen.

Viele Online-Verkäufer fragen sich daher: “Soll ich bei Walmart verkaufen?” Die Antwort ist ein dickes, fettes JA.

Walmart-Marktplatz

Walmart Marketplace hat sich als eine weitere gute Möglichkeit erwiesen, mehr Kunden zu erreichen. Außerdem hat sich die Art und Weise, wie Einkäufe getätigt werden, durch den Ausbruch der Covid-19-Pandemie so drastisch verändert, dass es nach Ansicht von Experten kein Zurück mehr gibt. Seit dem Ausbruch der Pandemie und der neuen Partnerschaft mit Shopify empfängt Walmart weltweit Einzelhändler und genehmigt mehr Verkäuferanträge.

Wenn Sie noch nicht überzeugt sind, erfahren Sie in diesem Beitrag mehr darüber, warum Sie auf Walmart Marketplace verkaufen sollten.

8 Gründe, warum Sie auf Walmart Marketplace verkaufen sollten

1. Walmart hat derzeit weniger Konkurrenz als Amazon

Wettbewerb ist unvermeidlich, wenn Sie Ihre Produkte auf einem Internet-Marktplatz anbieten. Wenn Sie wollen, dass die Leute Ihre Produkte kaufen, müssen Sie mit der Website, auf der sie angeboten werden, wie Amazon oder Walmart, oder mit anderen Drittanbietern konkurrieren. Amazon hat über 8 Millionen Verkäufer in der ganzen Welt. Wenn sich ein Kunde zum Einkaufen anmeldet, gibt es eine Menge Konkurrenz um seine Aufmerksamkeit. Aber bei Walmart ist das anders.

Walmart ist im Vergleich zu Amazon nur ein kleiner Fleck. Die Zahl der Verkäufer auf dem neuen Marktplatz hat vor kurzem die Marke von 50.000 überschritten. Da es weniger Verkäufer gibt, ist die Freiheit, auf Walmart.com zu verkaufen, viel größer, ohne dass man viele Strategien oder Werbeausgaben aufwenden muss, um mit der Konkurrenz fertig zu werden.

Darüber hinaus ist Walmart sehr wählerisch bei der Auswahl der Unternehmen, die auf seiner Plattform verkaufen dürfen. Die Zulassung zum Verkauf auf Walmart ist ein schwieriger Prozess, aber der lange Weg lohnt sich am Ende.

2. Größere Reichweite für neue Zielgruppen

Laut ComScore hat sich Walmart zu einem der meistbesuchten Marktplätze in den Vereinigten Staaten entwickelt. Jeden Monat wird die Website über 100 Millionen Mal von Online-Nutzern besucht. Der Verkauf auf dem Marktplatz vergrößert zweifelsohne Ihre Reichweite und Ihren digitalen Fußabdruck. Der Kundenstamm von Walmart ist ähnlich, aber nicht identisch mit dem von Amazon. Die Teilnahme am Marktplatz ermöglicht es Ihnen, neue Zielgruppen zu erreichen.

Die demografischen Daten von Walmart für seine Online-Kunden sind überzeugend. Mehr als die Hälfte der Walmart-Kunden sind Hausbesitzer mit einem mäßig hohen Haushaltseinkommen. Mehr als ein Drittel der Online-Kunden von Walmart sind Millennials (Menschen im Alter von 23 bis 38 Jahren), und ganz abgesehen davon ist der Marktplatz bei Familien äußerst beliebt. Mehr als die Hälfte sind verheiratet oder in einer Beziehung, und fast ebenso viele haben Kinder.

Die Menschen kommen häufig zu Walmart, um ein Schnäppchen zu machen, denn Walmart hat seine Marke so aufgebaut, dass seine Kunden Geld sparen können. Sie haben besonders gute Chancen, netto neue Kunden zu gewinnen und Ihren Gewinn zu steigern, wenn Sie Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten.

3. Kostenloser 2-Tage-Versand

Als Walmart Marketplace sein 2-Day Free Shipping Programm einführte, machte es deutlich, dass es sich darauf vorbereitete, mit Amazon zu konkurrieren. Die Kunden wissen den kostenlosen Versand zu schätzen, und sie wissen es noch mehr zu schätzen, wenn der Versand beschleunigt wird. Das ist es, was man bekommt, wenn man bei Walmart zu verkaufen beginnt. Diese Option ist bei Kunden beliebt, die einen Last-Minute-Kauf tätigen oder ein Produkt suchen, das so schnell wie möglich geliefert werden muss.

Die Kunden kaufen eher Produkte mit kostenlosem 2-Tage-Versand. Sie sind grün hervorgehoben und heben sich dadurch von der Masse ab. Wie bei jedem anderen Service hat Walmart strenge Richtlinien für Verkäufer, die am 2-Day Free Shipping Programm teilnehmen möchten. Aber die Anstrengungen, die Sie unternehmen müssen, um sich dafür zu qualifizieren, werden sich lohnen. Hier sind einige offensichtliche Vorteile:

  • Verbessertes Suchranking, da Produkte aus dem 2-Day Free Shipping Programm in den Suchergebnissen immer höher angezeigt werden.
  • Die Kunden können einen speziellen Filter verwenden, um Produkte nach Kriterien für den kostenlosen Versand zu filtern, wodurch sie sofort auf solche Produkte aufmerksam gemacht werden.
  • Gewinnung von Walmart Buy Box, da Buy Box Artikel mit dem Etikett “2-Day Free Shipping” bevorzugt, was zu höheren Umsätzen führt, selbst wenn die Produkte zu einem höheren Preis als bei der Konkurrenz gelistet sind.

4. Sie müssen keine Abonnementgebühr bezahlen

Einer der wichtigsten Vorteile des Verkaufs auf dem Walmart Marketplace ist, dass es keine Abonnement- oder monatlichen Gebühren gibt.

Im Gegensatz zu Amazon und anderen Marktplätzen, die von Verkäufern eine monatliche oder jährliche Gebühr verlangen, erhebt Walmart von Ihnen nur eine Vermittlungsgebühr für jeden Verkauf, den Sie tätigen. Die Vermittlungsgebühr selbst liegt zwischen 6 und 15 %, je nach Art des von Ihnen verkauften Produkts. Diese Gebühr richtet sich nach der Kategorie, in der Ihr Produkt gelistet ist. Wenn Sie also keine Umsätze machen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie Geld ausgeben.

5. Einfache Preisstruktur

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig zu betonen, dass einer der größten Vorteile des Verkaufs auf Walmart darin besteht, dass es keine versteckten Gebühren gibt – und dass die Preisstruktur ziemlich einfach ist. Jeder Marketplace-Verkäufer weiß, dass der größte Nachteil des Verkaufs auf Amazon die äußerst komplizierten Gebühren sind, die die Rentabilität der Verkäufer stark beeinträchtigen. Im Gegensatz zu Amazon hat der Walmart Marketplace in diesem Fall die Oberhand. Es wird keine Jahresgebühr erhoben. Es gibt auch keine Gebühr für das Einstellen von Produkten. Stattdessen erhebt Walmart von den Lieferanten lediglich eine Vermittlungsgebühr für jeden verkauften Artikel.

Auch hier gilt, dass die Walmart Marketplace-Vermittlungsgebühr nur für den einzelnen Artikel gilt, nachdem er verkauft wurde. Ein Schmucklieferant könnte zum Beispiel einen Ring für 100 Dollar anbieten. Nach dem Verkauf des Rings würde Walmart dem Lieferanten eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 20 Dollar auf der Grundlage des 20%igen Kategoriensatzes berechnen.

Wenn Sie auf Walmart Marketplace verkaufen, müssen Sie keine versteckten Kosten befürchten, obwohl Sie die Vermittlungsgebühren im Voraus berechnen sollten.

6. Einfacher Checkout-Prozess

Die meisten Käufer verachten es, Zeit mit einem komplizierten Bezahlvorgang zu verschwenden, der mehrere Schritte umfasst oder das Laden einer neuen Seite erforderlich macht. Dieser Vorgang führt häufig dazu, dass die Kunden ihre Einkäufe abbrechen und woanders hingehen. Glücklicherweise verfügt Walmart über ein effizientes Einkaufssystem, das es den Kunden ermöglicht, problemlos Produkte zu kaufen.

Walmart hat seinen Kassiervorgang verbessert, um ihn für die Kunden effizienter und schneller zu gestalten. Außerdem ist der Bestellvorgang sicher. Die Transaktionen von Walmart sind verschlüsselt, was den Kunden mehr Vertrauen in ihre Einkäufe gibt.

Wenn Sie Ihre Produkte auf Walmart Marketplace verkaufen, können Ihre Kunden sicher zur Kasse gehen. Sie fühlen sich sicher, wenn sie ihre Kreditkartendaten eingeben, so dass sie eher bereit sind, einen Kauf abzuschließen. Dies führt zu mehr Umsätzen für Ihr Unternehmen.

7. Verfügbarkeit von Automatisierung und Integration

Die einfache Integration ist wahrscheinlich einer der besten Gründe, auf Walmart Marketplace online zu verkaufen. Wenn Sie auf Walmart verkaufen, sind Sie bei der Bewältigung von Problemen und Schwierigkeiten nicht allein. Walmart Marketplace möchte Verkäufer anlocken, indem es einige der besten E-Commerce-Analyse- und Bestandsverwaltungs-Tools zur Verfügung stellt.

Walmart ist Partnerschaften mit über fünfzig Lösungsanbietern eingegangen, um sicherzustellen, dass Sie die Unterstützung erhalten, die Sie benötigen, sei es für Order Fulfillment, Listing, Content Development oder etwas anderes. Durch die jüngsten Partnerschaften von Walmart mit Unternehmen wie Shopify und Payoneer stehen Verkäufern beispielsweise Tools wie das Bestands- und Auftragsverwaltungssystem von Shopify und die Bearbeitung von Massenangeboten zur Verfügung.

Andere Integrationssoftware und -tools können Sie sogar bei einer Reihe kleinerer Vorgänge unterstützen, z. B. bei der plattformübergreifenden Bestandsverfolgung, der automatischen Auftragsbestätigung, der Auslistung, wenn der Bestand unter fünf Einheiten sinkt, und so weiter.

8. Der Walmart-Marktplatz wächst kontinuierlich

Laut Marketplace Pulse übertraf der Walmart-Marktplatz im Mai 2020 sowohl eBay als auch Amazon.

Im Jahr 2020 stieg das GMV des Marktplatzes um mehr als 100 %. Obwohl Walmart deutlich kleiner ist als eBay, ist es für viele Verkäufer zum zweitwichtigsten Marktplatz geworden, obwohl der GMV des Marktplatzes nicht in Dollar angegeben wird.

Innerhalb eines Jahres hat sich die Größe des Walmart-Marktplatzes mehr als verdoppelt und erreicht 100.000 Drittanbieter. Im zweiten Jahr in Folge hat sie sich mehr als verdoppelt. Nachdem der Marktplatz im Juli 2020 die Zahl von 50.000 Verkäufern erreicht hatte, kommen nun jeden Monat fast 5.000 neue Verkäufer hinzu.

Eine zunehmende Zahl von Verkäufern kommt aus anderen Ländern. Walmart hat den Marktplatz im März erweitert und die bisherige Beschränkung auf die USA aufgehoben. Auf China entfielen im Juli 15 % der Neuverkäufe. Die Zahl wächst von Monat zu Monat und wird bald 1.000 chinesische Verkäufer pro Monat umfassen.

Verkaufen Sie noch heute auf dem Walmart-Marktplatz

Walmart ist in der Tat eine exklusive Verkäufergemeinschaft. Es wird viel Zeit und Mühe kosten, dort Verkäufer zu werden, aber die Vorteile überwiegen die Nachteile. Walmart legt großen Wert auf die Qualität seiner Dienstleistungen und arbeitet nur mit seriösen Anbietern zusammen. Im Gegenzug sorgt der Marktplatz jedoch dafür, dass seine Verkäufer die bestmögliche Verkaufserfahrung auf der Plattform machen.

 

Suchen Sie nach weiteren großartigen Inhalten wie diesem? Im Folgenden haben wir eine Liste mit entsprechenden Ressourcen für Sie zusammengestellt

Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.