eDesk logo

Berechnung und Steigerung des Kundenlebenswerts (LTV)

Zuletzt aktualisiert Juli 12, 2023 6 min zu lesen
Inhalt

Diesen Artikel teilen

Der Customer Lifetime Value (LTV oder CLV) ist eine wichtige Kennzahl, die den Gesamtwert misst, den ein Kunde einem Unternehmen im Laufe seines Lebens bringt. Im eCommerce spielt der LTV eine entscheidende Rolle für die Gesundheit und den Erfolg eines Unternehmens. Je höher der LTV, desto rentabler und nachhaltiger wird das Geschäft sein.

Auf dieser Seite gehen wir auf die Grundlagen des LTV ein, erklären, wie man ihn berechnet, und geben praktische Tipps, wie man ihn erhöhen kann. Ganz gleich, ob Sie gerade erst anfangen oder Ihre eCommerce-Strategie optimieren wollen, diese Seite bietet Ihnen wertvolle Einblicke, wie Sie Ihren LTV messen und verbessern können. Fangen wir an!

Die Grundlagen des LTV verstehen

Zu den Grundlagen des Customer Lifetime Value (LTV) gehört es, zu verstehen, was er misst und welche gängigen Kennzahlen und Formeln zu seiner Berechnung verwendet werden.

Der LTV berechnet die Gesamteinnahmen, die ein Kunde während seiner Lebensdauer als Kunde für ein Unternehmen generieren wird. Die gängigste LTV-Formel berücksichtigt:

  • Der durchschnittliche Kaufwert
  • Die Häufigkeit der Käufe
  • Die durchschnittliche Lebensdauer der Kunden

LTV = durchschnittlicher Kaufwert x Kaufhäufigkeit x durchschnittliche Kundenlebensdauer.

Diese Formel berücksichtigt den durchschnittlichen Betrag, den ein Kunde pro Transaktion ausgibt, wie häufig er einkauft und wie lange er durchschnittlich Kunde bleibt.

Ein Beispiel: Ein eCommerce-Geschäft hat einen durchschnittlichen Kaufwert von 50 Dollar, eine durchschnittliche Kundenlebensdauer von 3 Jahren und eine durchschnittliche Kaufhäufigkeit von 4 Mal pro Jahr. Mit der ersten Formel würde der LTV als $50 x 4 x 3 = $600 berechnet werden. Das bedeutet, dass ein Kunde dem Unternehmen im Laufe seines Lebens durchschnittlich 600 Dollar an Einnahmen einbringen wird.

Es ist wichtig, die Grundlagen des LTV zu kennen, da er ein klares Bild des Wertes liefert, den ein Kunde dem Unternehmen bringt, und so wichtige Geschäftsentscheidungen ermöglicht.

Warum ist der Customer Lifetime Value so wichtig?

Der LTV gibt Aufschluss über die Kosteneffizienz Ihrer Kundenakquise, den Wert der Kundenbindung und das Potenzial für zukünftige Einnahmen.

Hier sind die wichtigsten Gründe, warum Sie auf den Customer Lifetime Value achten sollten:

Kundenakquisitionskosten

Der LTV gibt Aufschluss über die Kosteneffizienz von Kundenakquisitionsbemühungen und ermöglicht es Ihrem Unternehmen, Marketing- und Vertriebsstrategien zu optimieren, um hochwertige Kunden zu gewinnen.

Kundenbindung

Ein hoher LTV zeigt an, dass ein Unternehmen über einen treuen Kundenstamm verfügt, so dass Ihr Unternehmen seine Anstrengungen auf die Bindung dieser Kunden ausrichten kann.

Ressourcenzuteilung

Der LTV hilft Ihnen, Ihre Ressourcen effektiv einzusetzen, indem Sie die wertvollsten Kunden identifizieren und Ihre Bemühungen darauf konzentrieren, diese zu halten und zu binden.

Absatzprognosen

Der LTV gibt Aufschluss über künftige Umsätze, indem er die erwarteten Umsätze jedes Kunden über seine gesamte Lebensdauer hinweg projiziert, so dass Sie fundierte Entscheidungen über Umsatzprognosen und Budgetierung treffen können.

Kundensegmentierung

LTV ermöglicht es Ihnen, Ihren Kundenstamm zu segmentieren und Ihre Marketing- und Kundenbindungsmaßnahmen auf jedes Kundensegment zuzuschneiden, um die Kundenbindung und -loyalität zu verbessern.

Produktentwicklung

Das Verständnis des LTV verschiedener Kundensegmente und Produktlinien kann Ihrem Unternehmen Informationen über Produktentwicklungsstrategien liefern und ihm helfen, sich auf hochwertige Produkte und Kunden zu konzentrieren.

Langfristige Planung

Der LTV bietet eine langfristige Perspektive für den Wert Ihres Kundenstamms und ermöglicht es Ihnen, fundierte Entscheidungen über Wachstum und Nachhaltigkeit zu treffen.

Interpretation der LTV-Ergebnisse und Identifizierung von Verbesserungsmöglichkeiten

Es gibt einige Möglichkeiten, die Ergebnisse Ihres Customer Lifetime Value zu interpretieren. Dazu gehört die Analyse der Daten, um Trends und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen.

Ein hoher LTV deutet auf einen loyalen Kundenstamm und das Potenzial für künftige Einnahmen hin, während ein niedriger LTV auf die Notwendigkeit verbesserter Strategien zur Kundenakquise und -bindung hinweisen kann.

Es lohnt sich, einen Blick auf Faktoren wie den durchschnittlichen Kaufwert, die Kaufhäufigkeit und die Lebensdauer der Kunden zu werfen. So können Sie Bereiche identifizieren, in denen Sie Ihre Bemühungen zur Steigerung des LTV und zur Verbesserung des allgemeinen Kundenwerts optimieren können.

Verbesserungsmöglichkeiten können sein:

  • Gezielte Marketingkampagnen
  • Verbesserte Produktangebote
  • Verstärkte Bemühungen um den Kundenservice
  • Angebot von Treueprogrammen und Anreizen

Gezielte Marketing-Kampagnen

Wenn Sie das Verhalten, die Vorlieben und die Bedürfnisse Ihrer Kunden verstehen, können Sie Marketingkampagnen erstellen, die bei Ihrer Zielgruppe Anklang finden und die Kundenbindung fördern.

Gezielte Marketingkampagnen können viele Formen annehmen, darunter E-Mail-Marketing, Werbung in sozialen Medien und personalisierte Produktempfehlungen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene gezielte Marketingkampagne erstellen können:

  1. Kundensegmentierung: Beginnen Sie mit der Segmentierung Ihres Kundenstamms in Gruppen, die auf demografischen, verhaltensbezogenen und psychografischen Merkmalen basieren.
  2. Identifizieren Sie Kunden mit hohem Wert: Analysieren Sie Ihre Kundendaten, um die Kunden zu identifizieren, die für Ihr Unternehmen am wertvollsten sind, was die Häufigkeit der Käufe, den durchschnittlichen Bestellwert und den gesamten Lebenszeitwert betrifft.
  3. Kampagne entwickeln: Entwickeln Sie auf der Grundlage der aus der Kundensegmentierung und -analyse gewonnenen Erkenntnisse eine gezielte Marketingkampagne, die sich an die identifizierten hochwertigen Kunden richtet. Diese Kampagne könnte gezieltes E-Mail-Marketing, personalisierte Produktempfehlungen oder exklusive Werbeaktionen und Rabatte umfassen.
  4. Anreize bieten: Bieten Sie Anreize, um Kunden zu ermutigen, sich an der Kampagne zu beteiligen und einen Kauf zu tätigen. Dies könnte einen Rabatt auf den nächsten Einkauf oder ein kostenloses Geschenk für den Einkauf beinhalten.
  5. Erfolg messen: Überwachen Sie die Ergebnisse der Kampagne und nutzen Sie die Datenanalyse, um die Auswirkungen auf Attribution, Kundenbindung, Wiederholungskäufe und den Gesamt-LTV zu messen.

Indem Sie datengestützte Erkenntnisse nutzen und die richtigen Kunden mit der richtigen Botschaft ansprechen, können Sie die Effektivität Ihrer Marketingkampagnen verbessern und die Kundenbindung fördern.

Verbesserte Produktangebote

Indem Sie Ihr Produktangebot ständig verbessern und aktualisieren, können Sie den sich wandelnden Bedürfnissen und Vorlieben Ihrer Kunden gerecht werden. Dies kann durch eine Vielzahl von Methoden erreicht werden, z. B. durch Marktforschung, das Testen neuer Produkte und das Einholen von Kundenfeedback.

Indem Sie qualitativ hochwertige und innovative Produkte anbieten, können Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben, die Kundenzufriedenheit steigern und letztlich die Kundenbindung erhöhen. Zufriedene Kunden kaufen mit größerer Wahrscheinlichkeit wieder ein und bleiben dem Unternehmen über einen längeren Zeitraum treu, was zu einem hohen LTV führt.

Verstärkte Bemühungen im Bereich Kundenservice

Kundenbetreuerin bei der Arbeit im Büro
Kundenbetreuerin bei der Arbeit im Büro | Fotograf: Wavebreak Media LTD

56 % der Verbraucher weltweit geben an, dass der Kundenservice für die Wahl und die Treue zu einer Marke “sehr wichtig” ist.

Durch einen reaktionsschnellen, hilfsbereiten und personalisierten Kundenservice kann Ihr Unternehmen enge Beziehungen zu Ihren Kunden aufbauen und die Kundenzufriedenheit steigern.

Dies kann durch eine Vielzahl von Methoden erreicht werden, z. B. durch das Anbieten mehrerer Kanäle für den Kundensupport, wie E-Mail und Chat, die prompte Lösung von Kundenproblemen und das proaktive Eingehen auf Kundenbedürfnisse.

Wenn Sie in Ihren Kundenservice investieren, können Sie das Kundenerlebnis drastisch verbessern, die Kundenbindung erhöhen und letztlich einen hohen Customer Lifetime Value erzielen.

Loyalitätsprogramme und Anreize anbieten

Diese Art von Programmen ermutigt Kunden, in Ihr Geschäft zurückzukehren und erneut einzukaufen, was die Kundenbindung verbessert und den Umsatz langfristig steigert.

Durch das Angebot von Prämien, Rabatten und anderen Vorteilen können Sie Anreize für die Kundentreue schaffen und das Gemeinschaftsgefühl unter den Kunden fördern.

Hier sind einige Beispiele:

  1. Punktebasiertes Programm: Ihr Unternehmen könnte ein Treueprogramm anbieten, bei dem Kunden für jeden Einkauf Punkte sammeln. Diese Punkte können dann für Rabatte oder Sonderangebote bei zukünftigen Einkäufen eingelöst werden.
  2. VIP-Vergünstigungen: Das Treueprogramm könnte auch besondere Vergünstigungen für Kunden beinhalten, die bestimmte Ausgabenschwellen erreichen, z. B. kostenlosen Versand, exklusive Produktangebote oder frühzeitigen Zugang zu Verkäufen.
  3. Personalisierte Erlebnisse: Ihr Unternehmen könnte Kundendaten nutzen, um personalisierte Erlebnisse für Mitglieder von Kundenbindungsprogrammen zu schaffen, z. B. maßgeschneiderte Produktempfehlungen oder spezielle Werbeaktionen auf der Grundlage ihrer Kaufgewohnheiten.
  4. Möglichkeiten zur Beteiligung: Das Treueprogramm könnte den Kunden auch die Möglichkeit bieten, sich über Veranstaltungen, Online-Communities oder soziale Medien mit der Marke zu beschäftigen.

Treueprogramme können Ihrem Unternehmen helfen, wertvolle Kundendaten und Erkenntnisse zu sammeln, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Kunden besser zu verstehen und gezieltere Marketingkampagnen zu erstellen.

Verwandt: 10 Wege zur Erhöhung der Kundentreue

Effektives Cross-Selling und Upselling

Das Angebot von verwandten oder ergänzenden Produkten kann Ihrem Unternehmen dabei helfen, den durchschnittlichen Bestellwert zu erhöhen und die Kundenbindung zu stärken.

Beim Cross-Selling geht es darum, ergänzende Produkte anzubieten, während beim Upselling eine höherwertige oder eine Premium-Version Ihres Produkts angeboten wird.

Beide Strategien sind wirksam, um die Kundenzufriedenheit zu steigern und die Kundenbindung zu erhöhen, da zufriedene Kunden eher zu Wiederholungskäufen neigen, wenn sie wissen, dass Sie eine Reihe von Produkten oder Premiumprodukten anbieten, die ihren Bedürfnissen noch besser entsprechen.

Messung der Auswirkungen von LTV-erhöhenden Strategien

Die Messung der Auswirkungen von LTV-steigernden Strategien ist für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um die Effektivität Ihrer Bemühungen zu verstehen, damit Sie fundierte Entscheidungen für zukünftiges Wachstum treffen können. Zur Messung der Auswirkungen dieser Strategien können folgende Methoden eingesetzt werden:

  1. Kundenbindungsrate: Die Messung des Prozentsatzes der Kunden, die wiederholt einkaufen, kann Aufschluss über die Effektivität von Kundenbindungsprogrammen und Kundendienstmaßnahmen geben.
  2. Durchschnittlicher Bestellwert (AOV): DieVerfolgung von Veränderungen im AOV im Laufe der Zeit kann Ihnen helfen, die Auswirkungen Ihrer Cross-Selling- und Upselling-Bemühungen zu verstehen.
  3. Bruttomarge: Die Messung der Bruttomarge kann Aufschluss über die Rentabilität des Unternehmens und die Wirksamkeit von Produktangeboten und Preisstrategien geben.
  4. Net Promoter Score (NPS): Der NPS ist eine Kennzahl, die die Kundenzufriedenheit misst und Aufschluss über die Auswirkungen von Kundenerfahrungsmaßnahmen geben kann.
  5. Kundenakquisitionskosten (CAC): Die Messung von Veränderungen der CAC im Laufe der Zeit kann Ihnen helfen, die Auswirkungen gezielter Marketingkampagnen und die Kosteneffizienz von Kundenakquisitionsbemühungen zu verstehen.

Durch regelmäßiges Verfolgen dieser Kennzahlen und Analysieren der Ergebnisse können Sie Bereiche mit Verbesserungspotenzial identifizieren und datengestützte Entscheidungen treffen, um einen hohen LTV zu erzielen. Darüber hinaus können mit A/B-Tests die Auswirkungen bestimmter Strategien gemessen und fundierte Entscheidungen für künftiges Wachstum getroffen werden.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie bei der Berechnung und Steigerung des Customer Lifetime Value (LTV) in Ihrem Unternehmen mehrere Schlüsselstrategien und -kennzahlen berücksichtigen müssen. Um den LTV zu berechnen, können Sie eine sehr einfache Formel verwenden, nämlich den durchschnittlichen Umsatz pro Kunde multipliziert mit der Anzahl der Kundentransaktionen.

Um den Customer Lifetime Value zu erhöhen, sollte sich Ihr Unternehmen darauf konzentrieren, das Kundenerlebnis für den potenziellen Käufer zu verbessern, gezielte Marketingkampagnen zu erstellen, die die richtige Botschaft an Ihre Zielgruppe vermitteln, Treueprogramme und Anreize zu bieten, um die Kundentreue und -bindung aufrechtzuerhalten, und sich gleichzeitig um einen besseren Kundenservice zu bemühen.

Wenn Sie die Auswirkungen dieser Bemühungen anhand der besprochenen Kennzahlen messen, können Sie datengestützte Entscheidungen treffen und das langfristige Umsatzwachstum fördern. Wenn Sie diese Strategien befolgen, werden Sie in der Lage sein, einen hohen Customer Lifetime Value zu erzielen und im Laufe der Zeit ein nachhaltiges Wachstum zu erreichen.

Maximieren Sie Wachstum und Kundentreue, indem Sie das proaktive Messaging, das Bewertungsmanagement und die aufschlussreichen Analysen von eDesk nutzen, um Ihren LTV (Lifetime Value) zu steigern.

Suchen Sie nach weiteren großartigen Inhalten wie diesem? Im Folgenden haben wir eine Liste mit entsprechenden Ressourcen für Sie zusammengestellt